Platzhalter

Habt ihr Lust auf ein leckeres Dessert? Dann los!

 

Zutaten für 4 Personen:

100 ml starker Kaffee
1 EL Mandelöl (oder neutrales Öl)
4 Eier
4 EL Zucker
380 ml Milch

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° C vorheizen. Eine flache, ofenfeste, quadratische Form von 23 cm Seitenlänge mit dem Mandelöl ausstreichen. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Milch und den Kaffee unterrühren. Die Eiercreme in die vorbereitete Form füllen. Die Form in die Fettpfanne des Backofens stellen. Die Fettpfanne in den Ofen schieben, mit heißem Wasser füllen und die Eiercreme etwa 20 Minuten garen. Dann die Form mit Alufolie abdecken und die Créme noch etwa 40 Minuten backen, bis sie fest ist. Die Créme aus dem Ofen nehmen und in der Form etwas abkühlen lassen. Die Kaffeecréme am Rand mit einem spitzen Messer vorsichtig lösen und auf eine Platte stürzen. Das Dessert warm servieren.

Caffè in forchetta

Beitragsnavigation


Ein Gedanke zu „Caffè in forchetta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.