*Werbung*

 

Hallo ihr Lieben,

ich koche und backe total gerne. Am Wochenende oder wann immer die Zeit es zulässt könnte ich stundenlang in der Küche stehen und kochen. Das wichtigste dabei sind qualitativ hochwertige Zutaten und natürlich gute Gewürze. Bei Gewürzen achte ich sehr darauf, dass diese nicht mir Geschmacksverstärkern oder unnützen E-Stoffen versehen sind. Denn ein gutes Essen schmeckt erst mit den passenden Gewürzen gut.

Heute möchte ich euch gerne zwei Gewürze vorstellen, die ich nicht mehr missen möchte. Und eines der Gewürze habe ich direkt noch ein Rezept für euch.

In den letzten Wochen habe ich mir zwei Rubs von Joe´s Original mal genauer angeschaut.

Was ist das Besondere an den Rubs von Joe´s Original und wer steckt hinter dem Produkt?

Joe´s Original ist ein echter Familienbetrieb. Vater und Sohn bieten seit 2016 unterschiedliche Gewürzmischungen an. Die beiden entwickeln stets neue Kompositionen. Alle Produkte werden von Vater und Sohn in Handarbeit hergestellt. Auf die Beigabe von künstlichen Zusatzstoffen wird vollständig verzichtet. Hier stehen die Gewürze und der gute Geschmack im Vordergrund.

Joe´s Original Classic Rub

 

Zutaten: Paprikapulver, Chili, Knoblauch, Meersalz, Rohrzucker, Cumin, Senfpulver und schwarzer Pfeffer.

Das Produkt ist Laktose und Glutenfrei.

Der Classic Rub ist für alle Gerichte mit Fleisch bestens geeignet und verleiht diesen den letzten Schliff. Ich habe den Classic Rub zusätzlich für ein herzhaftes Omelett mit Gemüse genutzt. Dazu passt die Gewürzmischung ebenfalls hervorragend. Schon eine Messerspitze genügt.

Joe´s Original Burning Chicken Rub

 

Zutaten: Meersalz, Paprikapulver, Chili, Röstzwiebeln, Knoblauch, Koriander

Der Burning Chicken Rub ist für alle Gerichte mit Geflügelfleisch das richtige. Auch im Nudelsalat ist das Gewürz sehr lecker.

Putenfleisch mit Gemüse

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Putenbrustfilet
  • 1 Paprika
  • 1 Zuccini
  • 2 Möhren
  • Lauchzwiebeln (nach Belieben)
  • 1 Zwiebel
  • Bambussprossen (nach Belieben)
  • 2-3 Esslöffel Soja Sauce
  • Sahne (nach Belieben)
  • Joe´s Original Burning Chicken Rub nach Geschmack
  • Pfeffer

Zubereitung: Fleisch und Gemüse in Würfel schneiden. Fleisch in einer Pfanne kurz anbraten, dann die Zwiebeln und das andere Gemüse (bis auf die Bambussprossen) dazu geben. Alles einige Minuten dünsten. Den Rub gleichmäßig über Fleisch und Gemüse verteilen. Dann mit Soja Sauce und ein wenig Milch (oder Wasser) ablöschen. Nun die Bambussprossen in die Pfanne geben und alles unter stetigem rühren einige Minuten köcheln. Mit Sahne aufgießen. Mit Pfeffer und Rub nochmal abschmecken. Alles so lange auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Dazu gab es Reis.

Natürlich kann das Gemüse von euch variiert werden. Hier ist alles möglich was schmeckt oder der Kühlschrank gerade hergibt.

Mein Fazit: Beide Rubs konnten mich absolut überzeugen. Schon beim Öffnen der Tüte riecht man die leichte Schärfe der Gewürze. Mein klarer Favorit ist der Burning Chicken Rub, da er ein wenig schärfer ist und ich total gerne scharfes Essen mag. Die Rubs sind qualitativ sehr hochwertig. Ich bin begeistert. Die kleinen brauen Tüten schützen das Gewürz vor Lichteinstrahlung. Natürlich ist die Tüte wiederverschließbar.

Habt ihr Hunger bekommen und möchtet die Rubs oder ein anderes Gewürz gerne probieren? Dann schaut schnell im Onlineshop von Joe´s Original vorbei und lasst euch von dem Sortiment und eurem Hunger leiten. Ich kann die Produkte bedenkenlos weiterempfehlen. Neben den tollen Gewürzen findet ihr dort auch gleichzeitig noch ein paar Rezepte und Anregungen.

 

Mein Dank geht an Joe´s Original für den sehr netten Kontakt, sowie die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Produkte.

 

Joe´s Original Rubs – schmackhaft kochen

Beitragsnavigation


Ein Gedanke zu „Joe´s Original Rubs – schmackhaft kochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.