Hallo ihr Lieben,

auf dem Bloggertreff ‚Stay simple – stay true’2016 haben wir von dem Kooperationspartner Konstantin Slawinski neben Backformen, die ich euch in einem gesonderten Bericht vorstelle, noch einige weitere Produkte bekommen. Ich habe ein Schlüsselbrett bekommen, welches ich euch gerne vorstellen möchte.

Es ist nicht einfach nur ein Schlüsselbrett mit Haken, an denen man seine Schlüssel aufhängen kann. Ganz im Gegenteil, das Schlüsselbrett hat keinen einzigen Haken.

CLOTE

Preis: 29,90 Euro

Farbe: schwarz / weiß

Das Schlüsselbrett gibt es zusätzlich in bunt.

Das Schlüsselbrett hat den klangvollen Namen Clote und es ist eine Kombination aus Klettverschluss und pulverbeschichtetem Stahlblech. Mit einem attraktiven Schlüsselanhänger, dem sogenannten Flauschband halten die Schlüssel bombenfest am Schlüsselbrett.

Clote ist ein echtes Designerstück, welches die Inklusion von Menschen mit Behinderung fördert, da es in einer deutschen Behindertenwerkstatt konfektioniert wird.

Das Schlüsselbrett ist 21 x 1,5 x 26 cm groß. Die Designer sind Adam+Harbouth und es erschien im Jahre 2005. Geliefert wird das Schlüsselbrett inklusive fünf Schlüsselanhänger.

Die Designer:

Jörg Adam und Dominik Harbouth haben im Jahre 1998 in Berlin ihr Designstudio Adam+Harbouth gegründet. Sie sind mit ihrem Projekt „Helfershelfer – Second Aid“ sind sie weit über die Designszene hinaus bekannt. Sie haben eine gleichnamige Ausstellung, die namhaften Museen und Galerien unter anderem in Stuttgart, Berlin, Bremen, Solingen und zuletzt im mu.dac – Museé de design et d´arts appliqués in Lausanne.

Besondere Aufmerksamkeit findet die Arbeit von Adam+Harbouth in der SL-Accessoire-Kollektion für Konstantin Slawinski.

 

Konstantin Slawinski

Die Geschichte von Konstantin Slawinski ist eng mit der Geschichte der Firma Slawinski & Co. GmbH verwoben. Vor gut 100 Jahren, genauer gesagt vor Beginn des Ersten Weltkrieges eröffnete Jakob Slawinski in Siegen eine Fabrik für Blechkonstruktionen und Apparatebau. Die Firma überstand beide Weltkriege und ist auch heute noch im ursprünglichen Bereich tätig, und zwar in der Herstellung von sogenannten Kesselböden für den Apparate- und Behälterbau aus Metall.

Die Leitung des Familienbetriebs am Standort in Siegen wurde im Jahre 2000 bereits von der vierten Generation übernommen.

Seit 2003 vertreibt Konstantin Slawinski designorientierte Wohnaccessoires, die das Leben schöner und einfacher machen. Bei der Produktentwicklung liegen die Schwerpunkte auf hoher Qualität, Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit.

Mein Fazit:

Von all den Produkten, die uns von Konstantin Slawinski zur Auswahl stand, ist mir das Schlüsselbrett direkt aufgefallen. Das Design ist ganz anders, als man es von einem Schlüsselbrett kennt und genau das hat mich neugierig gemacht. Das Schlüsselbrett ist bereits einen Tag nach dem Treffen von meinem Mann aufgehangen worden. Ich war zuerst etwas skeptisch, ob das Klettband wirklich alle Schlüssel hält oder ob mein Schlüsselbund nicht doch zu schwer ist.  Das Schlüsselbrett konnte mich auf voller Linie überraschen, es sieht nicht nur gut aus, es hält auch was es verspricht. Alle Schlüssel sind wirklich bombenfest auf dem Klett. Schon ein kleines Stück genügt und der Schlüssel hält. Ich würde mich freuen, wenn es die Schlüsselbänder in verschiedenen Längen geben würde. Mir würde ein etwas kürzeres Band noch besser gefallen. Das Design ist wirklich außergewöhnlich und ein echter Hingucker in unserem Flur. Man muss nicht mal genau hinschauen, wenn man den Schlüssel an das Brett hängen möchte, einfach im vorbeigehen „dran klatschen“ und es hält. Den Alltagstest hat das Schlüsselbrett voll und ganz bestanden. Ich bin wirklich begeistert. Besonders gut finde ich, dass man die Schlüsselbänder einzeln nachkaufen kann.

Neben dem Schlüsselbrett Clote findet ihr eine Vielzahl an Produkten im Onlineshop von Konstantin Slawinski. Am besten ihr schaut euch das Portfolio mal an. Ich kann es sehr empfehlen. Das ein oder andere Produkt gefällt mir ausgesprochen gut, die  werden auf meiner Wunschliste landen.

 

Mein Dank geht an Konstantin Slawinski für die kosten- und bedingungslose Überlassung der Produkte.

 

 

 

 

 

 

Konstantin Slawinski – Schlüsselbrett CLOTE

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.