Hallo ihr Lieben,

heute habe ich ein Rezept für euch, welches ohne großen Aufwand und mit wenig Zutaten von euch nach gekocht werden kann.

Backofen Kartoffeln

Zutaten:

2 – 3 mehlig kochende Kartoffeln (ich habe Bintje genommen) pro Person

Butter nach belieben

Öl

Salz

Pfeffer

Chili

Zubereitung:

Die Kartoffeln sollten in etwa die gleiche Größe haben und nicht zu klein sein. Kartoffeln schälen und waschen. Wer möchte, kann braucht die Kartoffeln nicht schälen, aber dafür die Kartoffeln gut putzen. Danach die Kartoffeln in dünnen Scheiben einschneiden, am besten so tief wie möglich. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass die Kartoffel immer noch zusammenbleibt. Also keine Scheiben abschneiden.

nicht ganz durch

Die eingeschnittenen Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit etwas Öl einpinseln. Bitte achtet darauf, dass das Öl zwischen die einzelnen Scheiben läuft. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffeln etwa 40 Minuten backen. Die Garzeit variiert je nach Größe der Kartoffeln. Nach ca. 30 Minuten ein Stück Butter auf jede Kartoffel legen, dadurch werden sie schön knusprig. Statt der Butter kann man die Kartoffeln erneut mit Öl einpinseln.

Ich habe Bintje Kartoffeln genommen, da diese Sorte Kartoffeln einen besonders hohen Anteil an Stärke haben, dadurch werden die Backofen Kartoffeln schön knusprig. Weiterhin habe ich Knoblauch-Chili Öl verwendet und dafür das zusätzliche Chili weggelassen. Dazu gab es Sauce Andalouse und Zaziki, sowie ein frisches Baguette und einen gemischten Blattsalat.

Die Bintje Kartoffeln und die Sauce Andalouse habe ich bei Le Belgique gekauft. Die Sauce Andalouse ist eine würzige, leicht scharfe Sauce. Sie passt perfekt zu den Backofen Kartoffeln. Wenn ihr lieber eine andere Sauce dazu genießen möchtet, schaut euch das Sortiment der Saucen HIER an. Ich bin mir sicher, da findet jeder die für sich passende. Die Sauce Andalouse und alle anderen Saucen schmecken auch zu Fritten, Gegrilltem Fleisch und Gemüse sehr gut.

Rezept: Backofen Kartoffeln

Beitragsnavigation


3 Gedanken zu „Rezept: Backofen Kartoffeln

  1. Hallöchen, von Bintje Kartoffeln habe ich bisher noch nichts gehört…werde ich doch glatt mal ausprobieren. Hört sich nach einem leckeren und einfachen Rezept an. Danke schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.