Hallo ihr Lieben,

Lust auf ein Sektchen? Ich schon. Auf dem  Bloggertreff ‚Stay simple – stay true‘ 2016 von Isa´s Welt haben wir wieder leckeren Sekt von Söhnlein Brillant bekommen. Aber nicht irgendeinen Sekt, nein, wir haben je eine Flasche Söhnlein Brillant Hugo und eine Flasche Söhnlein Brillant Erdbeere bekommen. Meine Wünsche wurden erhört…. Ich habe mir einen Keks gefreut, dass wir diese beiden Sorten bekommen haben.

Söhnlein Brillant Erdbeere

Ich liebe Erdbeer Sekt und so ist diese Flasche direkt im Kühlschrank gelandet, als wir wieder zu Hause waren. Ich konnte es wirklich kaum erwarten den zu trinken.

Der Söhnlein Brillant Erdbeere hat eine Erdbeer-Rosa Farbe, mit leichten bläulichen Reflexen. Das Bouquet duftet intensiv nach reifen Erdbeeren. Der Alkoholgehalt liegt bei 8%.

Der leichte Schaumwein-Mix mit dem zarten Duft und feinperligen Geschmack leckerer Erdbeeren.

Nachdem der Sekt endlich kalt genug war, habe ich mir ein Gläschen gegönnt. Ich kann euch sagen, ich war im Sekt Himmel. Der Söhnlein Brillant Erdbeere schmeckt himmlisch leicht und fruchtig. Auf der Zunge liegt ein Geschmack nach frischen Erdbeeren.

Zum meinem Glück ist mein Mann kein Sekttrinker und ich habe mir die Flasche mit meiner Mutsch geteilt. Der Erdbeer Sekt ist definitiv ein Nachkauf Produkt. Ich hoffe, dass ich die Sorte vor Ort im Einzelhandel bekomme. Bisher habe ich ihn leider noch nicht gesehen. Aber ich werde weiter Ausschau halten.

Söhnlein Brillant Hugo

Hach, Hugo….. Hugo durften wir im letzten Jahr auf dem #bssst2015 auch schon genießen. Ich finde den so unglaublich lecker, dass ich mich auch über diese Flasche riesig gefreut habe.

Gerne könnt ihr HIER meinen Bericht vom letzten Jahr nochmal nachlesen.

Den Söhnlein Brillant Hugo hebe ich mir noch ein wenig auf, denn der ist perfekt für einen lustigen Mädelsabend.

Sekt trinke ich generell sehr gerne, denn man kann ihn für unglaublich viele Getränke nutzen. Auf der Homepage von Söhnlein Brillant sind einige wohlklingende Rezepte hinterlegt. Die Rezeptideen findet ihr HIER.

Ich werde als nächstes folgendes Rezept testen:

Little Sin

2 cl Grenadine

4 cl Kirschnektar

4 cl Pfirsichnektar

1 Zitronenspirale

10 cl gekühlten Söhnlein Brillant

Alle Zutaten, bis auf den Söhnlein Brillant im Shaker mit Eiswürfeln kräftig schütteln. In einen großen Sektkelch abseihen und mit dem gekühltem Söhnlein Brillant auffüllen. Ein Spieß mit einer halben Orangenscheibe und zwei Cocktailkirschen auf dem Glasrand rundet diesen Sekt Cocktail perfekt ab.

Das klingt so unglaublich lecker. Auf den Geschmack bin ich sehr gespannt.

Jetzt gibt es noch eine Sorte, die ich unheimlich gerne probieren möchte und das ist der Söhnlein Brillant Rot. Mal schauen, wann ich den im Laden entdecke. Habt ihr die Sorte schon getrunken?

Mein Dank geht an Söhnlein Brillant für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung des Sekts.

 

 

 

 

Söhnlein Brillant

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.