Denttabs – Liebe deine Zähne

Hallo ihr Lieben,

Zahnpflege ist sehr wichtig, denn nur wenn der Mund gesund ist, geht es unseren Zähnen gut. Gepflegte Zähne sind das Aushängeschild einer jeder Person, denn was sieht man bei einem Lächelnd zuerst? Die Zähne. Und sind wir mal ehrlich, wer schaut schon gerne auf ungepflegte Zähne. Dank des Treffens #BloggerbyHelene durfte ich eine für mich vollkommen neue Art der Zahnpflege kennenlernen. Ich durfte Denttabs testen.

Kennt ihr Denttabs? Ich habe vor dem Test zwar hin und wieder mal etwas über Denttabs gelesen, habe mich jedoch nicht näher mit dem Thema beschäftigt. Denttabs hat uns je eine kleine Dose Denttabs und zwei Zahnbürsten zukommen lassen.

Denttabs sind Zahnputztabletten. Die Vorteile von Denttabs:

  • Frei von Konservierungsstoffen
  • Die Bindemittel enthalten weder Aluminium noch Nanopartikel
  • Sie enthalten keimhemmende Substanzen
  • glutamat- und glutenfrei
  • vegan

Wie werden Denttabs angewendet?

Eine Tablette wird zerkaut und mit Speichel vermengt. Sobald eine cremige Masse entstanden ist, wie gewohnt mit der feuchten Zahnbürste die Zähne putzen. Für den Putzvorgang sollte man sich einige Minuten Zeit lassen. Im Anschluss den Mund mit Wasser ausspülen. Damit die Denttabs ihre volle Wirkung entfalten, ist es ratsam die extra für Denttabs entwickelte Zahnbürste zu verwenden, denn diese hat extra weiche Borsten.

Auf diesen Test war ich sehr gespannt, denn ich finde die Vorstellung mit einer Tablette Zähne zu putzen ungewöhnlich. Bei der ersten Tablette musste ich mich echt überwinden. Ich habe sie in den Mund genommen und begonnen sie zu zerkauen, nach zwei drei Bissen hat man eine leicht mehlige Konsistenz im Mund, die mir so gar nicht zusagt. Dabei ist das gründliche Kauen und das einhergehende vermengen mit Speichel besonders wichtig. Tapfer habe ich weiter gekaut, bis ich eine cremige Masse im Mund hatte. Nachdem ich mit dem Putzen ganz normal starten konnte, wie sonst auch, ging es wesentlich besser. Der aha Effekt nach dem Zähneputzen war dafür umso größer, denn ich bin nahc dem Putzen mit meiner Zunge über die Zähne gegangen und das Gefühl war einfach großartig. So glatt haben sich meine Zähne mit normaler Zahnpasta nicht angefühlt. Das Ergebnis hat mich überrascht. Die Überwindung die Tablette zu zerkauen ist auch an den folgenden Tagen relativ hoch und ich kann mich nur schwer an den Geschmack und Gefühl beim Zerkauen der Denttabs gewöhnen. Ich benutze die Denttabs daher nicht regelmäßig, nur zwischendurch mal, wenn ich das Gefühl habe, meine Zähne sind stumpf und „normale“ Zahnpasta bekommt sie nicht so schön glatt, wie Denttabs.

 

Eine kleine Dose Denttabs beinhaltet 125 Denttabs. Dieser Inhalt reicht für zwei Monate, wenn man sich zweimal täglich damit die Zähne putzt.

Ihr möchtet Denttabs mal ausprobieren? Dann schaut schnell im Onlineshop vorbei. Dort bekommt ihr unter anderem ein Starter Set, dieses beinhaltet eine kleine Dose Denttabs und eine Zahnbürste. Denttabs bekommt ihr mit und ohne Fluorid, jeder so wie er mag. Bezahlt werden kann via Lastschriftverfahren, PayPal, Mast Card oder Visa. Die Versandkosten entfallen innerhalb von Deutschland bereits ab einem Bestellwert von 15,- Euro.

 

Mein Dank geht an Denttabs für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Produkte.

Luxury Liqueur – flüssiger Luxus

Hallo ihr Lieben,

wie heißt es so schön? Man muss sich auch mal etwas gönnen können. Es gibt Momente im Leben, da hat man einfach eine Belohnung verdient. Kennt ihr das? Habt ihr auch solche Momente? Ich habe die immer wieder und dann belohne ich mich zum Beispiel mit einem ausgedehnten Bad mit Sekt und einem guten Buch. Aber Dank des Treffens #BloggerbyHelene habe ich nun etwas ganz besonderes, um mich zu belohnen. Ich durfte Luxury Liquer kennenlernen. Bestimmt werden sich nun einige von euch fragen, was an einem Liqueur besonders ist und warum ich mich damit belohne. Das ist ganz einfach und möchte ich euch erklären.

Luxury Liqueur ist nicht einfach nur ein Liqueur. Es ist der Inbegriff von Luxus, Eleganz und Verführung der Sinne. Der Liqueur ist ein Geschmackserlebnis, das ich so in dieser Form noch nicht getrunken habe. Es eine Mischung aus Kirsche, Honig und Mandel, vereint in einer herrlich leckeren leicht süßen Note.

Schon die schlichte schwarze Geschenkverpackung mit der goldenen Prägung ist sehr edel und elegant. Mir gefällt das sehr gut. Öffnet man die Geschenkverpackung, so sieht man zuerst einen goldenen Verschluss bei dem herausholen der Flasche ist ein kleines „wow“ über die Lippen gekommen, denn die Flasche ist absolut stimmig in Form und Design. Die Flasche hat kein aufgeklebtes Etikett, wie man es von anderen alkoholischen Getränken her kennt, das Etikett ist auf die Flasche aufgedruckt. Dadurch hebt sich Luxury Liqueur von der Masse ab. Ich bin schlichtweg begeistert von dem Design der Flasche.

Zuerst habe ich den Luxury Liqueur pur auf Eis probiert. Der Geschmack ist mild. Man schmeckt direkt das fruchtige der Kirsche, gefolgt von der Süße und milde Honigs. Abgerundet wird der Geschmack durch die Mandel Note. Das ist Genuss pur. Der Liqueur, aus dem Luxury Liqueur entstand, wurde in Ungarn entdeckt und in Deutschland verfeinert.

Aber dieses edle Getränk wollte ich nicht ausschließlich pur genießen und so habe ich ein wenig experimentiert. Getreu dem Motto, was kalt super schmeckt, ist warm bestimmt nicht zu verachten, habe ich trockenen Rotwein erhitzt, 2 cl Luxury Liqueur dazu gegeben und und alles mit einer guten Prise Zimt gewürzt. Das Ergebnis ist schier umwerfend lecker. Vor allem bei einer Erkältung empfehlenswert.

Weiter ging es dann mit einem kalten Longdrink. Dafür etwa 6 cl in ein Longdrink Glas geben, 1 cl Ingwersirup dazu und das Glas mit Schweppes Russian Wild Berry auffüllen. Eiswürfel nicht vergessen und fertig ist ein überaus erfrischendes Getränk.

Luxury Liqueur ist vielseitig einsetzbar und HIER findet ihr einige Rezeptvorschläge.

Ich möchtet euch etwas Gutes gönnen, dann schnell in den Onlineshop von Luxury Liqueur. Dort findet ihr gleich mehrere Varianten, um den wundervollen Liqueur zu erwerben. Der Preis einer Flasche mit 0,7 Liter beträgt 19,99 Euro. Bitte beachtet, dass der Kauf von Einzelflaschen ausschließlich im Doppelpack möglich ist. Weiterhin habt ihr die Wahl zwischen dem Six Pack, dem All-in-one-Party Package und dem Party Package: Wild. Schaut im Shop vorbei und findet euren Favoriten.

 

Mein Dank geht an Luxury Liqueur für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung des Produkts.

 

 

Art of Chocolate

Hallo ihr Lieben,

ein Leben ohne Schokolade ist zwar möglich, aber unnütz. Ich durfte verschiedene Produkte von Art of Chocolate probieren und schwebe im Schokoladenhimmel.

Art of Chocolate ist nicht einfach nur Schokolade, die Manufaktur ist etwas ganz besonderes. Art of Chocolate bietet die Möglichkeit Schokoalde mit allen Sinnen zu genießen. Es ist eine gläserne Manufaktur. Dies bedeutet, ihr könnt direkt vom Verkaufsraum aus einen Blick in die Manufaktur werfen und schauen, wie die Produkte hergestellt werden. Das finde ich absolut spannend und interessant. Ihr möchtet in den Genuss kommen und eine Manufaktur sehen? Dann schaut HIER nach, ob es eine Manufaktur oder ein Café in eurer Nähe gibt.

Kommen wir nun zu den Produkten, die ich probieren durfte:

ChocoTube Italien Coffee

 

Preis: 2,95 Euro

Zutaten Trinkschokoladenpulver: Schokoladenanteil 81%, Kakaobestanteile im Schokoladenanteil 70%.
Kakaomasse, Zucker, Verdickungsmittel: modifizierte Stärke, Kakaobutter, Mokkapaste (Zutaten: 39% Kaffeepulver, geröstet, pflanzliches Öl (Soja, Sonnenblume), pflanzliches Fett, gehärtet (Palm), pflanzliches Fett (Palm)),  Emulgator: Sojalecithin, Vanilleextrakt.

Zubereitung:

150 ml Milch auf etwa 80°C erwärmen und das Trinkschokoladenpulver einrühren. Damit sich der Geschmack voll entfalten kann, ist es ratsam die Trinkschokolade ungefähr eine Minute ziehen zu lassen.

Schon die Verpackung gefällt mir sehr gut. Sie ist ein echter Hingucker und lässt sich gut in ein Geschenk integrieren. Der Inhalt reicht exakt für eine Tasse Trinkschokolade.

Oh, die Trinkschokolade ist richtig lecker und genau nach meinem Geschmack. Sie ist schokoladig, cremig und schmeckt nach einer Mischung aus Schokolade, mit einem Hauch Kaffee. Zusätzliches süßen ist nicht erforderlich.

ChocoTube Blaubeer Muffin

 

Preis: 2,95 Euro

Zutaten Trinkschokoladenpulver: Schokoladenanteil 88%, Kakaobestandleile im Schokoladenanteil: 70%.
Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Verdickungsmittel: modifizierte Stärke, natürliche Aromen, Emulgator: Sojalecithin, Vanilleextrakt.

Die Zubereitung ist identisch mit der, der anderen Sorte.

Diese Trinkschokolade habe ich noch nicht probiert. Die gönne ich mir nach einem stressigen Tag.

Die ChocoTubes gibt es insgesamt in 12 verschiedenen Sorten, da findet bestimmt jeder seine Lieblingssorte.

Tafelschokolade Gebrannte Mandel

 

Preis: 4,75 Euro für 120 g

Zutaten: Kakaobestandteile im Schokoladenanteil min. 38 %.
Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator: Sojalecithin, Vanilleextrakt.
Dekor: karamellisierte, gehackte Mandeln (Mandeln, Zucker, Zimt, Kakaopulver).

 

Diese Tafelschokolade ist mein absoluter Favorit.  Schon beim auspacken ist mir das Wasser im Mund zusammengelaufen. Die Tafel sieht zum anbeißen lecker aus und duftet herrlich. Die Schokolade ist zartschmelzend und die gebrannten Mandeln bieten einen tollen Kontrast. Beide Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt und ein wahrer Traum. Diese Schokolade ein ist so lecker und mit viel Liebe zum Detail gefertigt.

Auf der Rückseite ist sogar der Name Art of Chocolate zu lesen. So stelle ich mir eine gute Tafelschokolade vor. Der Schriftzug rundet das Gesamtbild der Scokolade ab. Die Tafeln eignen sich ebenfalls hervorragend als Geschenk.

Marzipantaler

 

Grundpreis: 3,30 Euro für 100 g

Von den Marzipantalern habe ich jeweils einen in der Sorte Kirsche, Zwetschge und Eierlikör bekommen.

Über die Marzipantaler hat mein Mann sich riesig gefreut, denn er liebt Marzipan. Ich habe soeben noch ein Stückchen des Marzipantalers mit Eierlikör abbekommen. Aber das ist vollkommen in Ordnung. Die Taler sind aus saftigem Marzipan, mit einer Füllung und werden von einer herben dunklen Schokolade umhüllt. Meinem Mann hat die Variante mit Kirsche am besten geschmeckt. Den Teil, den ich probieren durfte war sehr lecker. Marzipan mag ich gar nicht so gerne, aber dieser Taler konnte mich überzeugen. Marzipan, Schokolade und Eierlikör vereint in einem Taler ist richtig toll.

Mir haben ausnahmslos alle Produkte sehr gut geschmeckt und ich bin ganz traurig, dass wir bis auf eine Trinkschokolade schon alles verputzt haben. Eine Nachbestellung wird hier definitiv erfolgen.

Ihr habt nun Lust auf etwas Süßes bekommen? Perfekt, dann schaut euch im Onlineshop um. Dort findet ihr die Kategorien Be my Love, %Choco%, Allerlei Süßes, Auf´s Brot, Fruchtgummi, Kaffee / Tee, Karten, Pralinen, Schokozucker, Tafelschokolade, Trinkschokolade, Truffle, und Vegan. Wie ihr sehen könnt, ist das Portfolio breit gefächert und ihr findet nicht nur süßes. Ich habe eifrig im Shop gestöbert und spontan mindestens fünf Produkte gefunden, die ich bestellen werde. Bezahlen könnt ihr via PayPal, Sofort Überweisung, oder Kreditkarte. Die Versandkosten betragen innerhalb von Deutschland 5,90 Euro.

 

Mein Dank geht an Art of Chocolate für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der leckeren Produkte.

Gala Kerzen

Hallo ihr Lieben,

ich habe neue Kerzen und möchte euch diese heute gerne zeigen. Aber es sind nicht irgendwelche Kerzen, es sind Duftkerzen von Gala Kerzen. Diese habe ich im Rahmen des Treffens #BloggerbyHelene bekommen. Das beste an diesem Kooperationspartner ist, dass sich jede Bloggerin ihre Kerzen aussuchen durfte.

Ich mag bei Kerzen sehr gerne frische Düfte, die nicht so schwer sind. So habe ich mich für folgende Kerzen entschieden:

Duftkerze im Glas Indro Vino, Duft Fresh Linen

 

Preis: 1,49 Euro

Die Duftkerze ist etwa acht cm hoch und hat einen Durchmesser von sieben cm. Die Brenndauer beträgt ungefähr 20 Stunden. Das satinierte Glas ist schlicht und kann nach dem vollständigen Abbrennen der Kerze als Kerzenglas immer wieder verwendet werden.

Der Duft Fresh Linen erinnert an frisch gewaschene Wäsche. Ich liebe den Duft nach frisch gewaschener Wäsche und die Kerze riecht richtig schön frisch und verleiht dem Raum einen herrlich frischen Duft ohne dabei aufdringlich zu sein. Den Duft kann ich über Stunden hinweg riechen ohne davon Kopfschmerzen zu bekommen. Das ist bei schweren Düften niht der Fall. Von daher bin ich voll zufrieden mit der Duftrichtung fresh Linen.

 

Duft-Teelichte, Duft Fresh Linen

Preis: 1,19 Euro

Die Teelichter sind im 10er Pack. Die Brenndauer liegt bei etwa vier Stunden pro Teelicht.

Bei den Teelichtern habe ich mich ebenfalls für den Duft fresh Linen entschieden. Dieser Duft hat sich bei Gala Kerzen zu meinem Lieblingsduft gemausert.

Duft-Teelichte, Duft Mango-Papaya

Preis: 1,19 Euro

Diese Teelichter haben die gleichen Eigenschaften, wie die anderen Teelichter auch. Zwischendurch darf es gerne mal eine fruchtige Kerze sein. Der Mango-Papaya Duft ist deutlich wahrnehmbar, hält sich allerdings nicht so lange in der Luft, wie der fresh Linen Duft. Die Teelichter sind eine willkommene Abwechslung, jedoch muss ich den Duft Mango-Papaya nicht zwingend nochmal haben.

Duftstumpen Typ 65/110, Duft Fresh Linen

 

Preis: 1,29 Euro

Wie ihr seht, ist der Duft fresh Linen ganz eindeutig mein Favorit. Die Stumpenkerze hat diesen Duft ebenfalls. Die Kerze hat eine Höhe von elf cm und ein Durchmesser von sechs cm. Hier beträgt die ungefähre Brenndauer 29 Stunden.

Bei Stumpenkerzen ist wichtig, dass sie über einen längeren Zeitraum brennen, denn löscht man die Kerze, bevor eine Schicht komplett flüssig ist, so entsteht ein unschöner Rand, der nicht abbrennt. Jedoch gilt bei allen Kerzen: Nicht ohne Aufsicht brennen lassen.

Gala Kerzen hat seinen Hauptsitz in Wörnitz in Bayern. Gala fertigt seit mehr als 40 Jahren Kerzen und ist einer der größten Kerzenhersteller. Die Produktionsstandorte sind in ganz Europa zu finden. Das Sortiment von Gala Kerzen umfasst neben den vorgestellten Duftkerzen noch allerhand mehr. Werft doch mal einen Blick in den Onlineshop von Gala und verschafft euch einen Überblick über das Sortiment. Die Versandkosten innerhalb Deutschlands liegen bei 3,95 Euro. Ab einem Bestellwert von 50,- Euro entfallen diese. Bezahlen könnt ihr via Vorkasse, Rechnung, PayPal, Kreditkarte, giropay, paydirekt oder Lastschrift.

Mein Dank geht an Gala Kerzen für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Produkte.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ottoman – Produkte wie aus 1001 Nacht

Hallo ihr Lieben,

mögt ihr auch so gerne Spa- und Wellnessprodukte? Ich liebe es, wenn Pflegeprodukte für den Körper richtig gut riechen und die Haut optimal versorgen. Genau solche Produkte habe ich im Rahmen des Treffens #BloggerbyHelene kennenlernen dürfen. Verwöhnt wurde meine Haut mit Produkten aus dem Onlineshop Ottoman, welche ich euch gerne vorstellen möchte.

Kennt ihr Ottoman? Ich muss gestehen, dass ich vor dem Treffen noch nichts von dem Shop gehört habe. Ottoman begeistert mit Spa- und Wellnessprodukten, die an 1001 Nacht erinnern. Im Jahre 2006 begann die Ottoman GmbH mit dem Vertrieb von hangemachten Seifen und Accessoires in Deutschland. Ottoman liegt viel Wert auf hochwertige Qualität und möchte uns in die Geheimnisse der türkischen Badekultur einweihen.

Ich durfte folgende Produkte testen:

Ottoman Marrakech Oud Handcreme

 

 

Preis: 2,95 Euro für 30 ml

Inhaltsstoffe: INCI: Aqua (Water), Glyceryl Stearate, Cetearyl Alcohol, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Paraffinum Liquidum (Minderal Oil), Dicaprylyl Carbonate, Ceteareth-20, Glycerin, Myristyl Myristate, Isopropyl Myristate, Propylene Glycol, Parfum (Fragrance), Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Phenoxyethanol, Benzoic Acid, Dehydroacetic Acid, Argania Spinosa (Argan) Kernel Oil, Tocopheryl Acetate (Vitamin E), Benzyl Salicylate, Alpha Isomethyl Ionone, Geraniol, Hexyl Cinnamal, D-Limonene, Linalool

Meine Hände sind vorallem im Winter sehr trocken und rissig, da ist eine reichhaltige Handcreme erforderlich, um meine Hände optimal zu pflegen. Die Ottoman Handcreme hat einen unglaublichen intensiven und angenehmen Duft. Sie zieht schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut. Dies finde ich sehr gut und ist mir absolut wichtig bei einer Handcreme. Denn ich mag es überhaupt nicht, wenn die Hände nach dem Eincremen kleben. Die Handcreme von Ottoman gefällt mir sehr gut. Ich habe das Gefühl, dass meine Hände reichhaltig mit Nährstoffen versorgt werden. Die Handcreme habe ich über einen längeren Zeitraum ausgiebig getestet und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Meine Hände sind nicht mehr so trocken und die Haut reißt nicht so schnell ein, wie das im Winter sonst der Fall ist. Die Handcreme ist ein absolutes Nachkauf Produkt.

Ottoman Royal Amber Körpermilch

 

 

Preis: 10,95 Euro für 400 ml

Inhaltsstoffe: INCI: Aqua, Glycerin, Petrolatum, Paraffinum Liquidum, Cetearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Dimethicone, Ceteareth-20, Parfum, Triethanolamine, Carbomer, Benzyl Alcohol, Methylchloroisothiazolinone, Methylisothiazolinone, Tetrasodium EDTA, Argania Spinosa Kernel Oil, Citric Acid

Die reichhaltige Pflegeformel der Körpermilch ist mit Glyzerin angereichert, um den natürlichen Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu bewahren. Die Wirkung und die natürliche Schönheit von Bernstein schätzt man bereits seit der Jungsteinzeit. Verwendung findet Bernstein vor allem als Schmuck und als Zutat für Parfüme.

Hach, wie schade, dass ihr den Duft nicht riechen könnt. Nur zu gerne würde ich euch mal schnuppern lassen. Die Körpermilch duftet himmlisch. Sie riecht frisch und erdig, einfach orientalisch. Man fühlt sich wie in 1001 Nacht. Durch den Pumpspender lässt sich die Körpermilch optimal dosieren. Die Konsistenz ist genau so, wie ich mir eine Körpermilch wünsche. Nicht zu flüssig und nicht zu fest. Sie ist sehr ergiebig, schon eine kleine Menge reicht aus, um den Körper einzucremen. Sie zieht schnell ein und hinterlässt ein wohliges und gepflegtes Gefühl auf der Haut. Meine Haut fühlt sich weich und geschmeidig an.

Kese Klassik Peelinghandschuh

 

 

Preis: 5,95 Euro

Material: 40 % Viskose, 30 % Acetat, 30 % Polyester

Der Peelinghandschuh entfernt abgestorbene Hautzellen und regt die Hautatmung, sowie die Durchblutung der Haut an. Die verbesserte Durchblutung beugt der Hautalterung vor.

Bei der Anwendung sollte der Peelinghandschuh unbedingt vollständig nass sein. Auf Duschgel oder Seife verzichtet bei diesem Produkt am besten komplett, denn nur ohne diese Zusätze kann der Peelinghandschuh seine volle Wirkung entfalten. Einfach Gesicht und Dekolleteé mit sanften, kreisenden Bewegungen massieren.

Ich habe schon etliche Peelinghandschuhe getestet und war bisher nie mit dem Ergebnis zufrieden. Das hat nun ein Ende. Der Kese Hamamhandschuh hält, was er verspricht. Ich wusste gar nicht, wie viel abgestorbene Hautzellen man im Gesicht haben kann. Die Handhabung des Handschuhs ist wirklich leicht und unkompliziert. Schon nach der ersten Anwendung habe ich mich großartig gefühlt. Mein Teint war frischer und meine Haut hat sich sehr gut angefühlt. Ich benutze den Handschuh regelmäßig. Ganz besonders gut finde ich, dass man den Handschuh mit der Hand bei 30 Grad waschen kann.

Alle von mir getesteten Produkte von Ottoman haben mich zu 100 % überzeugt. Ich bin schlicht und weg begeistert. Der Onlineshop ist mehr als nur einen Blick wert. Über die Reiter Marken, Pflege, Naturseifen, Home & Living und Specials gelangt man in verschiedene Unterkategorien. Bezahlen könnt ihr via Vorkasse, PayPal oder Nachnahme. Ihr wohnt in Ludwigsfelde oder Umgebung? Prima, denn dann könnt ihr eure Produkte nach telefonischer Vereinbarung in der Filiale abholen. Die Versandkosten in Deutschland betragen 3,95 Euro. Innerhalb von Deutschland entfallen ab einem Bestellwert von 40,- Euro die Versandkosten. Ich kann euch Ottman bedenkenlos weiterempfehlen.

Mein Dank geht an Ottoman für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Produkte.

Mont Bleu Glasnagelfeilen

Hallo ihr Lieben,

ich habe neue Glasfeilen von Mont Bleu im Rahmen des Treffens #BloggerbyHelene bekommen. Einige Glasfeilen von Mont Bleu durfte ich bereits im Rahmen eines Bloggertreffens testen. Den Bericht dazu könnt ihr gerne HIER nochmal lesen.

Zwei weitere Feilen darf ich jetzt mein Eigen nennen. Ich bin restlos begeistert von den Mont Bleu Feilen. Glasfeilen sind etwas ganz besonderes, vor allem die Feilen von Mont Bleu.

 

Mont Bleu wurde im Jahre 2002 in Prag gegründet. Mit der Herstellung von Glasfeilen begann das Unternehmen 2007. Das Sortiment von Mont Bleu bietet eine Auswahl von mehr als 400 verschiedenen Verzierungen und Dekorationen an.

Zur Herstellung der Glasnagelfeilen sind mehrere Arbeitsschritte erforderlich. Alles beginnt mit der Erstellung einer speziellen Glaslegierung, sowie der Herstellung einer beständigen Oberfläche. Hierzu wird eine Säure verwendet, welche umweltfreundlich recycelt wird. Nach dem Herausschneiden der traditionellen Nagelfeilen Form werden die Enden poliert. Im Ofen werden die Feilen auf Temperatur gebracht und sind anschließend für Farbe und Verzierung bereit.

 

 

Glasnagelfeilen haben gegenüber herkömmlichen Feilen einige Vorteile.

  •  Hygiene: An Glasnagelfeilen können sich keine Rückstände bilden und man kann sie problemlos desinfizieren.
  •  Strapazierfähigkeit: Die Feilen sind aus gehärtetem tschechischem Glas und nahezu unzerbrechlich.
  •  Langlebigkeit: Mont Bleu gibt auf die Polieroberfläche eine lebenslange Garantie.
  •  Sicherheit: Die Enden der Feilen werden von Hand poliert.

 

 

Ich bin von den Mont Bleu Glasnagelfeilen restlos begeistert. Sie sind perfekt für die Maniküre geeignet. Die Nägel werden auf schonende Art und Weise gepflegt. Die kleine Nagelfeile habe ich immer in der Handtasche, denn wie oft ist man unterwegs und ein Nagel bricht oder ein Teil des Nagels bricht ungünstig ab. Da ist eine Nagelfeile sehr hilfreich. Durch das Etui aus Samt ist die Feile optimal geschützt.

 

 

Ihr braucht eine neue Glasfeile? Dann schaut euch im Onlineshop um, hier findet ihr das gesamte Portfolio von Mont Bleu. Neben Glasnagelfeilen findet ihr dort auch Pinzetten, Taschenspiegel, Wellness Haarbürsten, Kämme und einiges mehr. Am besten verschafft ihr euch einen eigenen Überblick. Bezahlt werden kann via PayPal oder Kreditkarte. Wenn ihr noch bis zum 31. Januar 2017 bestellt, bekommt ihr mit dem Rabattcode “Winter” 20% auf eure Bestellung.

 

Mein Dank geht an Mont Bleu für die kosten- und bedingungslose Überlassung der Produkte.

 

 

Modeschmuckstübchen Andrea

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute gerne mein neues Armband zeigen. Das habe ich im Rahmen des Treffens #BloggerbyHelene bekommen. Die liebe Andrea vom Modeschmuckstübchen Andrea hat für jede von uns ein individuelles Schmuckstück gefertigt.

Der Kontakt mit Andrea war wirklich unkompliziert und herzlich. Sie ist voll und ganz auf meine Wünsche eingegangen. Ich habe mich für ein Lederamband in meinen bevorzugten Farben schwarz und weiß entschieden. Dazu noch ein kleiner Anhänger und fertig war mein Schmuckstück.

Mein absolutes Highlight ist ganz klar die kleine Eule. Sie funkelt im Licht so schön. Das Armband gefällt mir sehr gut, da es schlicht ist und so im Alltag gut getragen werden kann.

Damit mein Armband passt, hat sie mich nach dem Umfang meines Handgelenks gefragt. Das finde ich absolut super, denn ich mag es nicht, wenn ein Armband zu weit ist oder gar zu eng. Das Armband von Andrea passt wirklich perfekt und ich trage es sehr gerne. Der Verschluss lässt sich einfach öffnen und schließen, durch verschiedene Glieder kann man die Länge eigenständig variieren.

Andrea fertigt all ihre Schmuckstücke in liebevoller Handarbeit. Bei der Herstellung ihrer Schmuckstücke kann sie ihrer Kreaivität freien Lauf lassen und sich entfalten. Andrea fertigt ihren Schmuck mit viel Hingabe und Freude. Das Fertigen von Schmuck ist ihr größtes Hobby.

Ihr seit auf der Suche nach einem individuellen Schmuckstück für euch oder als Geschenk für eine liebe Person? Dann schaut euch an, welche Arbeiten Andrea in ihrem Shop anbietet. Andrea fertigt neben Armbändern auch Ringe, Ohrrhinge und Ketten. Ihr findet dort nicht das passende? Kein Problem, dann besucht sie auf ihrer Facebook Seite und nehmt persönlich Kontakt zu ihr auf. Ich bin mir sicher, Andea kann euch weiterhelfen.

Beim Stöbern auf der Seite von Andrea bekommt ihr viele Informationen rund um ihre Arbeiten und natürlich über Andrea selbst. Am besten schaut ihr euch dort um.

Mein Dank geht an Andrea für den wundervollen Kontakt und das schöne Armband, welches sie mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt hat.

 

 

Die Inge – Ingwersirup

Hallo ihr Lieben,

der Winter hat uns voll im Griff. Heute morgen hatten wir stolze minus zehn Grad. Bei dem Wetter lässt eine Erkältung meist nicht lange auf sich warten. Natürlich hat es mich erwischt und ich habe eine ordentliche Bronchitis. Mein Mann wurde auch nicht verschont. So schniefen und husten wir aktuell um die Wette. Aber Dank des Treffens #BloggerbyHelene haben wir Unterstützung bei der Genesung. Die Inge im Tee hilft uns wieder gesund zu werden.

Die meisten von euch werden sich nun sicherlich fragen, wer die Inge ist. Die Inge ist ein Ingwersirup mit ausschließlich natürlichen Zutaten. Der firsche Ingwer wird von Hand geschält und schonend weiterverarbeitet. Zu dem Ingwer gesellen sich Bio Zitronen, Bio Orangen, sowie Gewürze. Inge ist frei von Aromen, Extrakten, Farbstoffen und Geschmacksverstärkern. Inge ist ein Ingwersirup aus frischen Zutaten.

 

 

Preis: 12,90 Euro für 0,7 Liter

Ingwer ist sehr gesund und hat einige positive Eigenschaften. Ingwer kann eine verstopfe Nase lösen und bei regelmäßiger Anwendung wirkt sich Ingwer positiv auf das Immunsystem aus. Weiterhin wird Ingwer eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung nachgesagt.

All diese positiven Eigenschaften haben wir uns zu nutze gemacht. Begonnen haben wir damit Inge in Saft zu trinken. Der Ingwersirup ist relativ scharf und die Dosierung sollte daher jeder individuell testen. Ich habe auf ein Glas Saft 0,2 Liter etwa 3 cl Sirup gegeben. Mein Mann hat eine niedrigere Dosierung gewählt. Auch warm in einer Tasse Tee ist Inge sehr lecker. Man schmeckt deutlich den Ingwer heraus. Durch seine Schärfe macht der Sirup die Nase frei. Bereits nach einigen Tassen Tee konnte ich wieder besser atmen. Ich bin rundum begeistert von Inge.

 

Inge Ingwersirup ist nicht nur bei Erkältung gut, ganz im Gegenteil. Inge eignet sich hervorragend für verschiedene Cocktails und Longdrinks. Zwischendurch trinke ich sehr gerne ein Glas Ginger Ale. Ich habe 2 cl Inge Ingwersirup in ein hohes Glas gefüllt, dazu zwei Scheiben Ingwer, drei Scheiben Limette und zwei Schreiben Zitrone. Dann das Glas mit Ginger Ale auffüllen. Der Drink ist unglaublich erfrischend, mit leichter Schärfe. Dazu ist de Drink absolut lecker und sehr süffig. Weitere Rezepte findet ihr auf der Homepage von Inge. Schaut sie euch an, da findet ihr garantiert das passende Rezept für euch. Kaufen könnt ihr die Inge HIER. Ich kann euch Inge bedenkenlos empfehlen. Unsere Flasche ist fast leer und wir holen definitv eine neue Flasche. Wir sind beide sehr angetan von Inge und möchten gerne das ein oder andere Rezept ausprobieren.

Mein Dank geht an Inge® Manufaktur GmbH für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung des Produkts.

Le Petit Raisin – Wein to go

Hallo ihr Lieben,

heute wird es für alle, die in ihrer Freizeit oder beruflich viel unterwegs sind und gerne Wein mögen interessant. Im Rahmen des Treffens #BloggerbyHelene habe ich Le Petit Raisin kennengelernt. Mein Mann und ich gehen gerne auf Festivals und gerade auf diese darf man bekanntlicherweise keine Glasflaschen mitnehmen. Ich mag gerne mal ein gutes Glas Wein trinken. Auf Festivals gibt es so gut wie nie Wein zu kaufen. Hier schafft nun Le Petit Raisin Abhilfe.

Le Petit Raisin ist hochwertiger Wein aus Frankreich im praktischen PET-Glas. Das Glas ist absollut bruchsicher und zugleich unbeschreiblich leicht. Somit eignet es sich hervorragend zur Mitnahme auf ein Festival, zum Picknick im Grünen oder auf einen Sonntagsausflug.

 

 

Bei Le Petit Raisin handelt es sich nicht um irgend einen Wein, man bekommt hochwertigen Wein aus Frankreich. Ich durfte mich gleich von der Qualität drei verschiedener Sorten überzeugen:

  •  Rotwein: Merlot
  •  Weißwein: Sauvignon Blanc
  •  Rosé: Merlot Rosé

Le Petit Raisin Merlot zeichnet sich optisch durch ein sehr intensives Rubin-Rot aus. Das Bouquet harmoniert mit roten Früchten, Johannisbeeren, Kirschen und Himbeeren. Die optimale Trinktemperatur liegt zwischen 16 und 18 Grad.

Le Petit Raisin Sauvignon Blanc hat eine zitronengelbe Farbe. Der Wein ist trocken und fruchtig elegant. Hier liegt die optimale Trinktemperatur bei acht bis zehn Grad.

Le Petit Raisin Merlot Rosé kommt in einem leuchtenden Lachsorange daher, mit einem Bouquet leichter Grenadine- und Himbeeraromen. Die empfohlene Trinktemperatur bewegt sich zwischen zehn und zwölf Grad.

 

 

Alle drei Weine stammen aus Frankreich und sind richtig lecker. Zuerst habe ich das PET-Glas ein wenig skeptisch betrachtet und ich habe mich gefragt, ob Wein aus einem Plastik Glas schmecken kann. Meine Skepsis verflog direkt beim ersten Schluck. Der Wein ist sehr lecker und lässt sich aus dem Becher gut trinken. Es gibt keine störende Kante oder sonst irgend etwas, das nicht passt. Der Deckel lässt sich leicht öffnen. Ich habe es sogar geschafft, nicht zu kleckern, denn dafür bin ich bekannt. Ich bin in der Hinsicht manchmal ein wenig tollpatschig Das Öffnen des Weins hat wunderbar funktioniert. Alle drei Sorten sind lecker und gut trinkbar. Das PET-Glas hat keinerlei Auswirkungen auf den Geschmack des Weins. Das Glas liegt gut in der Hand und durch den breiten Boden steht es sicher und stabil, auch wenn der Untergrund mal nicht ganz gerade oder eben ist. Le Petit Raisin legt Wert auf Nachhaltigkeit, denn das für die Becher verwendete PET Material ist zu 100% recycelbar.

 

 

Den Härtetest haben wir ebenfalls gewagt, zwei Becher Wein haben wir auf ein Festival mitgenommen. Bei der Einlasskontrolle haben wir deswegen keinerlei Probleme bekommen. Der Wein durfte mit auf das Festivalgelände. Le Petit Raisin hat einen stabilen wiederverschließbaren Deckel, den haben wir ausschließlich genutzt, damit keine Mücken, kleine Fliegen oder sonstige Tiere in dem Wein landen.

Dank Le Petit Raisin braucht unterwegs keiner mehr auf den Genuss von Wein verzichten, denn das PET-Glas passt in jede Handtasche. Ich bin schlichtweg begeistert.

Trinkt ihr gerne Wein und möchtet auch unterwegs nicht daruf verzichten? Dann werft einen Blick in den Onlineshop von Le Petit Raisin. Ihr findet dort verschiedene Angebote und allerlei Informationen rund um den Wein. Bezahlen könnt ihr via Sofort Überweisung, PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder Vorkasse per Überweisung. Innerhalb von Deutschland betragen die Versandkosten 5,- Euro pro Probierpaket oder je Karton. Ab einem Bestellwert von 120,- Euro entfallen innerhalb von Deutschland die Versandkosten. Le Petit Raisin findet ihr zusätzlich auf Facebook.

 

Mein Dank geht an Le Petit Raisin für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Produkte.

 

 

 

 

Rücker – Garantiert leckerer Käse

Hallo ihr Lieben,

im Rahmen des Treffens #BloggerbyHelene habe ich mit Petra gemeinsam gemütlich gefrühstückt. Und was darf bei einem guten Frühstück nicht fehlen? Richtig, guter Käse. Der Kooperationspartner Rücker hat uns gleich mehrere Sorten zur Verfügung gestellt. Welchen Käse wir testen durften, zeige ich euch gerne.

Kennt ihr Käse der Firma Rücker? Ich durfte auf dem #bssst2015 bereits ein paar Leckereien aus dem Sortiment testen. Zum Treffen bei Petra haben wir Käse bekommen, welchen ich bis dato noch nicht kannte. Das hat mich sehr gefreut, denn ich mag Käse unglaublich gerne und ein Frühstück ohne Käse ist für mich kein Frühstück. Die Firma Rücker ist ein Familienunternehmen, welches seit 125 Käse produziert. Das Familienunternehmen existiert inzwischen in der vierten Generation.

Folgende Sorten duften wir verköstigen:

  •  Alter Schwede pikant
  •  Alt Mecklenburger
  •  Leckerbek Rahmkäse
  •  Mildlander extra mild

 

 

Wer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual. Es war gar nicht so leicht, sich für eine Sorte zu entscheiden. Wir haben uns letztendlich für den Leckerbek Rahmkäse entschieden.

 

 

Schon beim Öffnen der Packung steigt einem ein vielversprechender Duft in die Nase. Um das Entnehmen der einzelnen Scheiben zu erleichtern liegen Trennblätter zwischen den Scheiben. Dies finde ich sehr gut, denn ohne die Trennblätter kleben die Scheiben oft zusammen und man bekommt sie nicht an einem Stück aus der Packung. Bei dem Käse von Rücker ist das nicht der Fall. Die Scheiben lassen sich einfach und vollständig aus der Pakcung entnehmen. Die Packungen sind wiederverschließbar. So ist der Käse auch am nächste Tag noch frisch und die Ecken trocknen nicht ein.

 

 

Der Mildlander ist sehr lecker. Aufgrund seiner Milde ist er auch für Kinder sehr gut geeignet. Ich kann den Käse ohne Bedenken empfehlen. Ein Paket Alter Schwede habe ich mit nach Hause genommen. Den habe ich mit meinem Mann gegessen. Diese Sorte ist ebenfalls unglaublich lecker. Er hat uns beiden sehr gemundet.

 

 

Mögt ihr auch so gerne Käse wie ich? Dann habe ich einen kleinen Tipp für euch. Schaut auf der Homepage von Rücker vorbei. Hier findet ihr neben allerlei Informationen rund um die verschiedenen Produkte einige Rezeptideen. Ich habe mir mir schon ein Rezept ausgesucht, das ich in unbedingt ausprobieren möchte.

 

Mein Dank geht an Rücker für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Produkte.