King BBQ Smoker und Grill

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

ich liebe es zu Grillen. Ihr auch? Es spielt für mich auch absolut keine Rolle, welche Jahreszeit wir gerade haben. Etwas leckeres vom Grill geht immer. Seit einigen Wochen habe ich einen neuen Smoker, den ich euch gerne zeigen möchte. Es handelt sich um den King BBQ Grill und Smoker von der DEUBA GmbH.

Bevor ich den Smoker in Betrieb nehmen konnte, musste er erstmal aufgebaut werden. Der Grill wurde in etlichen Einzelteilen geliefert, welche wirklich sehr effizient und dazu noch platzsparend verpackt waren. Preislich liegt der Deuba King BBQ Smoker bei etwa 70,00 Euro. Kaufen könnt ihr den Smoker unter anderem HIER

Der King BBQ Smoker und Grill im Überblick:

Außenmaße: (LxTxH): 115 cm x 58 cm x 104 cm

Gewicht: 15 kg

Ausstattung:

  • direktes und / oder indirektes Grillen
  • lange Garkammer / Grillkammer
  • seitliche kleine Feuerkammer zum Anheizen für indirektes und direktes Grillen
  • emaillierte Grillroste
  • Thermometer zur Kontrolle
  • Lüftungsschieber zur Luftregulation
  • Schornstein zur Abluft
  • unten großes Gitter als Ablagefläche
  • Vor der großen Grillkammer Arbeitsplatte aus Holz
  • Durch zwei Laufräder mobil

Bevor ich mit dem Aufbau begonnen habe, habe ich mir erstmal einen Überblick über alle Teile verschafft und diese so gut es ging sortiert. Im Paket lag eine Aufbauanleitung, die man auch als Laie relativ gut verstehen kann. Allerdings muss ich gestehen, ich habe da eher selten den Überblick, also habe ich mir tatkräftige Hilfe für den Aufbau organisiert. Dank meiner großartigen Hilfe ging der Aufbau zügig voran. Einzig das Thermometer hat mir den letzten Nerv geraubt. Es hat sich standhaft geweigert ordentlich eingebaut zu werden. Der Ring, welcher von innen eingespannt wird, ist immer wieder abgesprungen. Ich bin fast daran verzweifelt. Das Thermometer und ich sind dann einen Kompromiss eingegangen und ich habe es etwas lockerer eingesetzt.

Optisch gefällt mir der King BBQ Smoker und Grill von Deuba wirklich sehr gut, er kann sich sehen lassen. Man bekommt hier wirklich einen schicken Grillwagen mit Arbeitsfläche und Stauraum.

Gerne möchte ich euch eine Vergleichstest über diverse Holzkohlegrills ans Herz legen. Dafür einfach mal HIER schauen.

 

Ich habe die Haare schön – Solida

 

 

*Werbung*

 

Hallo ihr Lieben,

auf dem Bloggertreffen #BloggerbyHelene haben wir wieder wundervolle Accessoires von Solida bekommen, die ich euch gerne zeigen möchte. Ich habe euch ja schonmal über Solida und einige Produkte berichet, vielleicht erinnert ihr euch noch daran. Solida fertigt die unterschiedlichsten Dinge rund um die Thema Haaraccessoires, sowie Styling und Beauty.

Haarbänder und Spangen brauche ich vor allem im Sommer immer, da ich sehr dicke Haare habe und unter diesen oft schwitze. Da kommt mir ein Haarband oder eine Spange gerade richtig.

Die Telefonkabelhaargummis finde ich sehr gut, da die Haare nicht abbrechen und die Haargummis wirklich sehr variabel sind. Bei Haargummis oder Haarbändern achte ich darauf, dass sie kein störendes Metall haben, welches den Haaren schadet. Denn ich habe eine Zeit lang Haargummis getragen, bei denen die beiden Enden mit einem Stück Metall befestigt waren, diese haben meine Haare zum Teil kaputt gemacht. Daher finde ich die Produkte von Solida einfach nur spitze. Die Produkte sehen nicht nur gut aus, sie sind einfach perfekt für meine Haare. Mit Haarbändern ist das bei mir im Übrigen wie mit Socken, ständig sind sie auf mysteriöse Weise verschwunden. Daher kann ich einfach nicht genug Haarbänder haben.

Bei den Haarspangen war ich zuerst etwas skeptisch, ob die für meine dicken Haare geeignet sind, denn ich habe es schon oft erlebt, dass Spangen im Haar rutschen und nach einiger Zeit nicht mehr den gewünschten Effekt haben. Doch ich wurde eines Besseren belehrt. Die Spangen von Y.E.S sitzen gut und fest im Haar. Nichts rutscht und die Spangen sitzen wirklich den ganzen Tag so, wie sie sollen.  Ich bin begeistert.

Das Haarband hat eine wundervolle Farbe,  ich habe mich sofort in diese verliebt. Das Haarband ist unglaublich weich und sitzt sehr gut. Ich trage es wirklich häufig. Den Dutt-Styler habe ich einer Freundin geschenkt, da ich meine Haare ein gutes Stück abgeschnitten habe und für dieses einfach zu kurz sind. Meine Freundin ist von dem Dutt-Styler schier begeistert. Ihre Worte: “Warum habe ich den erst jetzt von dir bekommen? So schnell und präzise habe ich bisher meine Frisur nicht fertig gehabt.”

Neben den vorgestellten Produkten umfasst das Produktportfolio von Solida noch zahlreiche weitere Produkte, wie zum Beispiel Haarbürsten oder Handspiegel. Am besten verschafft ihr euch HIER einen Überblick. Es lohnt sich.

 

 

Mehr trinken mit Shuyao

*Werbung / Anzeige*

 

Hallo ihr Lieben,

ich bin ein absoluter Trinkmuffel und mir fällt es schwer am Tag genug zu trinken. Nun habe ich dank Shuyao eine Möglichkeit, wie ich es doch schaffen kann mehr zu trinken und dies auch noch ganz einfach kontrollieren kann. Ihr fragt euch nun sicherlich, wie dies geht. Gerne zeige ich euch wie.

Eigens um den Flüssigkeitshaushalt aufzubessern und das Trinken leichter zu machen, hat Shuyao die Aktion mehrtrinken ins Leben gerufen.

Ich habe mir das Tee to go Starterset mal genauer angeschaut und in den letzten zehn Tagen ausgiebig getestet. Das Starterset beinhaltet einen doppelwandigen Teamaker, mit integriertem Teesieb und 10 Einzelportionen Tee in vier unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Alle Sorten sind ohne Koffein. Die Teesorten, die ich testen durfte haben so klangvolle Namen wie:

  • Energiebündel: Ginger lemon
  • Gleichklang: Ginger apple
  • Entspannung: Lemongrass und fruit delight
  • Tatendrang: Cacao mint

Natürlich habe ich auch ein mehrtrinken Protokoll bekommen. In meinem ganz persönlichen Trinktagebuch kann ich jeden Tag festhalten, wie viele Becher Tee ich getrunken habe.

 

Die Zubereitung ist wirklich einfach. Sobald man sich für eine Sorte Tee entscheiden hat, wird dieser in das Teesieb gegeben, dieses an den Deckel angeschraubt und auf den Becher gesetzt. Nun nur noch mit heißem Wasser aufgießen und fertig ist der Tee.

Teebeutel sucht man bei Shuyao vergebens. Hier wird Wert auf hochwertige und natürliche Zutaten gelegt. Blattqualität, statt Teebeutel! Der Tee wird per Hand gepflückt und enthält so 100% naturreine Zutaten aus aller Welt.


Jede Teeportion kann man bis zu fünf Mal aufgießen ohne das er bitter schmeckt.

Mein Fazit:

Zuerst habe ich die kleinen Dosen mit den Tagesportionen skeptisch betrachtet, denn sie verursachen wieder mehr Müll, aber meine Skepsis wurde zerschlagen, denn die Dosen sind voll recycelbar. Der Becher ist ohne Bisphenol oder andere Weichmacher. Das beste daran ist, dass man ihn bequem in der Spülmaschine reinigen kann.

 

Die Idee mit dem Trinkprotokoll ist wirklich einfach und gut. So kann man sich täglich kontrollieren. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man den ersten Becher ausgetrunken hat und somit auch den ersten Becher auf dem Postit abhaken kann. Leider habe ich es nur an einem Tag geschafft wenigstens drei Becher Tee zu trinken. Das ist für mich ein wirklich gutes Ergebnis. Mein klarer Favorit der Cacao mint Tee. Er ist durch die Minze schön erfrischend und wird geschmacklich durch einen Hauch Kakaobohne abgerundet. Sehr lecker. Ich nehme den Teamaker morgens morgens mit in die Schule und trinke immerhin mehr, als vorher. Also ganz klar: Ziel erreicht.

Mögt ihr gerne Tee? Dann kann ich euch nur empfehlen, einen Blick in den Onlineshop zu werfen. Dort findet ihr eine wirklich große Auswahl an unterschiedlichen Teesorten. Da bleibt kein Wunsch offen.

 

Dr. Schedu Berlin

*Werbung*

 

Hallo ihr Lieben,

meine Haare werden durch regelmäßiges Färben und häufiges Glätten immer sehr strapaziert. Daher ist eine gute Pflege unabdingbar, damit meine Haare nicht aussehen wir Kraut und Rüben. Ich habe sehr dicke Haare, die Ansätze neigen dazu schnell fettig zu werden und die Spitzen sind eher trocken und brüchig. Mir ist es also wichtig, dass meine Haare eine Pflegeserie bekommen, die diesen Herausforderungen gerecht wird. So habe ich mir Keratin Kollagen Serie von Dr. Schedu genauer angeschaut und stelle euch diese vor.

Kennt ihr Dr. Schedu?

Dr. Schedu ist ein renommiertes Unternehmen und steht für Tradition, Technologie und Qualität. Hier kann man sicher sein, dass bei der Entwicklung der Produkte auf Tierversuche verzichtet wird. Ebenso sind die Pflegeserien silikonfrei, parabenfrei, parafinfrei und ohne Ammoniak und Formaldehyd. Darauf lege ich besonderen Wert, denn schließlich möchte ich meine Haare pflegen und nicht schaden.

Getestet habe ich drei Produkte, die ich euch gerne zeige.

Dr. Schedu Keratin Kollagen Shampoo

Preis: 10,99 Euro für 200 ml

Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Maris Sal, Cocamidopropyl Betaine, Parfum, Sodium Benzoate, Hydrolyzed Collagen, Hydrolyzed Keratin Glyceryl Oleate, Citric Acid, Benzyl Alcohol, Polyquaternium-7, CI 47005, Linalool, Limonene, Butylphenyl-Methylpropional, Cinnamyl Alcohol, Hexyl Cinnamal.

Das Shampoo ist angereichert mit Mineralien aus dem Toten Meer und Spurenelementen. Es ist für die tägliche Pflege geeignet. Das Kollagen füllt feine Risse im Haar auf und sorgt für mehr Volumen. Durch die Mineralstoffe wird das Haar mit Calcium, Magnesium und Natrium versorgt.

Dr. Schedu Keratin Kollagen Spülung

Preis: 12,99 Euro für 150 ml

Inhaltsstoffe: Aqua, Cetearyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Cetrimonium Chloride, 1,2,3-Propantriol, Argania Spinosa Oil, Hydrolyzed Keratin, Butyrospermum Parkii Butter, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Collagen, Panthenol, Propylene Glycol, Plukenetia Volubilis Inca Peanut Oil, Sodium Benzoate, Tocopheryl Acetate, Citric Acid, Glycerin, Sodium Lactate, Lactic Acid, TEA-Lactate, Serine, Urea, Sorbitol, Sodium Chloride, Allantoin, Parfum, CI 47005, Linalool, Limonene, Butylphenyl-Methylpropional, Cinnamyl Alcohol, Hexy Cinnamal.

Die Spülung ist angereichert mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabuttet und Panthenol. Diese Kombination macht das Haar widerstandsfähiger und schöner und dies vom Ansatz, bis in die Spitzen. Sie hilft strapazierte Spitzen zu reparieren und vor weiteren Schäden oder gar Spliss zu schützen. Damit die Spülung gut wirkt, ist es ratsam diese für gute fünf bis zehn Minuten einwirken zu lassen und anschließend mit viel Wasser gründlich auszuspülen.

Dr. Schedu Keratin Kollagen Intensivkur

Preis: 13,99 Euro für 200 ml

Inhaltsstoffe: Aqua, dem, Cetearyl Alcohol, 1,2,3-Propantriol, Behentrimonium Chloride, Cetrimonium Chloride, Argania Spinosa Oil, Polysorbate 20, Hydrolyzed Keratin, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Collagen, Persea Gratissima Oil, Aloe Barbadensis Gel, Panthenol, Propylene Glycol, Betaine, Sodium Benzoate, Tocopheryl Acetate, Citric Acid, Glycerin, Sodium Lactate, Lactic Acid, Tea-Lactate, Serine, Urea, Sorbitol, Sodium Chloride, Allantoin, Parfum, CI 47005, linalool, Limonene, Butylphenyl-Methylpropinal, Cinnamyl Alcohol, Hexyl Cinnamal.

Die Intensivkur ist angereichert mit Aloe Vera, Arganöl, Jojobaöl und Sheabutter. Die Pflegeformel sorgt für langanhaltenden Glanz und versorgt das Haar optimal mit Feuchtigkeit. Damit die Kur gut wirken kann, diese nach etwa fünf bis zehn Minuten Einwirkzeit gründlich mit Wasser ausspülen.

Mein Fazit: Ich habe alle drei Produkte mehrfach verwendet und ich bin sehr zufrieden. Schon nach dem ersten Haarewaschen nur mit dem Shampoo haben sich meine Haare viel leichter kämmen lassen, als dies vorher der Fall war. Nach dem Trocknen sehen sie besser aus. Nach der Spülung haben sich meine Haare super weich und gepflegt angefühlt. Das hat mich sehr überzeugt. Die Intensivkur habe ich bisher erst einmal verwendet. Da meine Haare sehr dick und lang sind, brauche ich relativ viel, damit alle Haare bedeckt sind. Es werden zwei bis drei walnussgroße Portionen empfohlen, doch das reicht bei mir leider nicht aus. Ich habe tatsächlich fünf walnussgroße Portionen gebraucht. Das Ausspülen ging relativ schnell. Bisher hatte ich bei Intensivkuren oft das Gefühl, dass selbst nach minutenlangem auswaschen immer noch Reste in den Haaren sind. Dies ist bei der Dr. Schedu Intensivkur nicht so. Sie lässt sich gut und vor allem rückstandlos ausspülen. Meine Haare haben an Glanz gewonnen und sehen insgesamt viel gesünder aus. Die Spitzen sind nicht mehr ganz so trocken. Ich bin absolut begeistert.

Ihr möchtet euren Haaren ebenfalls etwas Gutes tun, dann schaut im HIER im Onlineshop vorbei. Die Produkte von Dr. Schedu findet ihr zusätzlich auf Amazon.

 

Mein Dank geht an Dr. Schedu für die kosten- und bedingungslose Überlassung der Produkte.

 

Regionales neu entdecken – Das Gutscheinbuch macht´s möglich

*Werbung*

Hallo Ihr Lieben,

das Thema Coupons ist aktuell sehr im Kommen und gewinnt immer mehr an Bedeutung und Beliebtheit. Ich möchte euch heute eine ganz besondere Art des Couponing vorstellen. Mein Mann und ich gehen liebend gerne zum Essen. Da wir nicht immer nur in zwei oder drei Restaurants gehen möchten, sondern gerne neue Lokalitäten kennenlernen, haben wir und das Gutscheinbuch für die Region Siegen Wittgenstein geholt. Dieses Gutscheinbuch nutzen wir inzwischen schon das achte Jahr in Folge und wir sind immer wieder entzückt.

Doch was ist das Gutscheinbuch überhaupt?

Das Gutscheinbuch beinhaltet Coupons für regionale Restaurants, Cafés und Eisdielen. Ihr findet im Buch unter anderem die 2 für 1 Gutscheine. Mit diesem Coupon geht ihr in ein vorher ausgewähltes Restaurant und das zweite preisgünstigere Hauptgericht ist gratis. Bei einigen Restaurants gibt es zur Nutzung des Coupons eine preisliche Einschränkung. So kann es beispielsweise sein, dass das kostenfreie Gericht maximal 16,00 Euro kosten darf. Im Buch findet man weiterhin Gutscheine für Kaffee und Kuchen oder einen Eisbecher. Doch es gibt wesentlich mehr zu entdecken, als die Gutscheine für kulinarische Genüsse, so erhält man eine vergünstigte Autowäsche oder ein Probetraining im Fitnessstudio. Ihr möchtet etwas mit der ganzen Familie unternehmen? Wunderbar, denn auch hier findet ihr in dem Gutscheinbuch entsprechende Coupons. So gibt es für unsere Region zum Beispiel freien Eintritt für die zweite Person in die Wisent-Wildnis oder den Wild- und Freizeitpark Willingen.

In dem Gutscheinbuch für unsere Region sind unglaubliche 217 Gutscheine zu finden.

Um das Gutscheinbuch zu nutzen, gibt es einiges wenige Regeln zu befolgen. Bei vielen Restaurants ist vorab eine Reservierung erforderlich, hier ist darauf zu achten, dass man direkt am Telefon darauf aufmerksam macht, dass man mit dem Gutscheinbuch kommt. Am besten vor der Bestellung auch nochmal auf die Nutzung des Gutscheinbuchs hinweisen. Dann funktioniert alles reibungslos.

Ihr möchtet nicht immer das komplette Buch mitnehmen? Gar kein Problem. Etwa in der Mitte des Buches findet ihr eure persönliche Kundenkarte. Diese kann an den perforierten Stellen einfach aus dem Buch gelöst werden. Diese Karte und der jeweilige Gutschein sind ausreichend, um den Coupon zu nutzen. Auf der Rückseite der Kundenkarte findet ihr eine Seriennummer. Mit Hilfe dieser Seriennummer könnt ihr euch online registrieren und habt so nochmal Zugriff auf über 10.000 Online-Gutscheine. Ist das nicht der absolute Knaller?

Wir sind absolut begeistert von dem Gutscheinbuch. Jedes Jahr sind in unserer Region neue Restaurants dabei. Es gibt so viele Lokalitäten, die wir ohne das Gutscheinbuch garantiert nie kennengelernt hätten. Auf einige Restaurants freuen wir uns jedes Jahr, da ist es so lecker, dass wir auch ohne Gutscheinbuch schon dort zum Essen waren.

Den ersten Gutschein für dieses Jahr haben wir schon eingelöst und das leckere Essen habe ich selbstverständlich für euch fotografiert. Zuerst mein Gericht:

Und das meines Mannes:

Beide Gerichte haben super lecker geschmeckt. Wenn ich die Fotos sehe, könnte ich es sofort wieder essen.

Das Gutscheinbuch gibt es bereits seit 2001 und fast jedes Jahr kamen neue Highlights hinzu. Neben dem Schlemmerreise Gutscheinbuch hat man die Wahl zwischen folgenden Gutscheinbüchern:

  • Die Wellnessreise in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen
  • Die Freizeitreise in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen
  • Golfen – Deutschland

So ist für jeden Geschmack das passende Buch zu bekommen und es bleiben keine Wünsche offen.

Möchtet ihr eure Region mit dem Gutscheinbuch neu entdecken? Dann schaut euch HIER im Onlineshop um und kauft das Buch für eure Heimat. Ich bin mir sicher, ihr werdet es so zu schätzen wissen, wie wir es auch tun.

 

Mein Dank geht an Das Gutscheinbuch.de für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung des Exemplars.

Joe´s Original Rubs – schmackhaft kochen

*Werbung*

 

Hallo ihr Lieben,

ich koche und backe total gerne. Am Wochenende oder wann immer die Zeit es zulässt könnte ich stundenlang in der Küche stehen und kochen. Das wichtigste dabei sind qualitativ hochwertige Zutaten und natürlich gute Gewürze. Bei Gewürzen achte ich sehr darauf, dass diese nicht mir Geschmacksverstärkern oder unnützen E-Stoffen versehen sind. Denn ein gutes Essen schmeckt erst mit den passenden Gewürzen gut.

Heute möchte ich euch gerne zwei Gewürze vorstellen, die ich nicht mehr missen möchte. Und eines der Gewürze habe ich direkt noch ein Rezept für euch.

In den letzten Wochen habe ich mir zwei Rubs von Joe´s Original mal genauer angeschaut.

Was ist das Besondere an den Rubs von Joe´s Original und wer steckt hinter dem Produkt?

Joe´s Original ist ein echter Familienbetrieb. Vater und Sohn bieten seit 2016 unterschiedliche Gewürzmischungen an. Die beiden entwickeln stets neue Kompositionen. Alle Produkte werden von Vater und Sohn in Handarbeit hergestellt. Auf die Beigabe von künstlichen Zusatzstoffen wird vollständig verzichtet. Hier stehen die Gewürze und der gute Geschmack im Vordergrund.

Joe´s Original Classic Rub

 

Zutaten: Paprikapulver, Chili, Knoblauch, Meersalz, Rohrzucker, Cumin, Senfpulver und schwarzer Pfeffer.

Das Produkt ist Laktose und Glutenfrei.

Der Classic Rub ist für alle Gerichte mit Fleisch bestens geeignet und verleiht diesen den letzten Schliff. Ich habe den Classic Rub zusätzlich für ein herzhaftes Omelett mit Gemüse genutzt. Dazu passt die Gewürzmischung ebenfalls hervorragend. Schon eine Messerspitze genügt.

Joe´s Original Burning Chicken Rub

 

Zutaten: Meersalz, Paprikapulver, Chili, Röstzwiebeln, Knoblauch, Koriander

Der Burning Chicken Rub ist für alle Gerichte mit Geflügelfleisch das richtige. Auch im Nudelsalat ist das Gewürz sehr lecker.

Putenfleisch mit Gemüse

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Putenbrustfilet
  • 1 Paprika
  • 1 Zuccini
  • 2 Möhren
  • Lauchzwiebeln (nach Belieben)
  • 1 Zwiebel
  • Bambussprossen (nach Belieben)
  • 2-3 Esslöffel Soja Sauce
  • Sahne (nach Belieben)
  • Joe´s Original Burning Chicken Rub nach Geschmack
  • Pfeffer

Zubereitung: Fleisch und Gemüse in Würfel schneiden. Fleisch in einer Pfanne kurz anbraten, dann die Zwiebeln und das andere Gemüse (bis auf die Bambussprossen) dazu geben. Alles einige Minuten dünsten. Den Rub gleichmäßig über Fleisch und Gemüse verteilen. Dann mit Soja Sauce und ein wenig Milch (oder Wasser) ablöschen. Nun die Bambussprossen in die Pfanne geben und alles unter stetigem rühren einige Minuten köcheln. Mit Sahne aufgießen. Mit Pfeffer und Rub nochmal abschmecken. Alles so lange auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Dazu gab es Reis.

Natürlich kann das Gemüse von euch variiert werden. Hier ist alles möglich was schmeckt oder der Kühlschrank gerade hergibt.

Mein Fazit: Beide Rubs konnten mich absolut überzeugen. Schon beim Öffnen der Tüte riecht man die leichte Schärfe der Gewürze. Mein klarer Favorit ist der Burning Chicken Rub, da er ein wenig schärfer ist und ich total gerne scharfes Essen mag. Die Rubs sind qualitativ sehr hochwertig. Ich bin begeistert. Die kleinen brauen Tüten schützen das Gewürz vor Lichteinstrahlung. Natürlich ist die Tüte wiederverschließbar.

Habt ihr Hunger bekommen und möchtet die Rubs oder ein anderes Gewürz gerne probieren? Dann schaut schnell im Onlineshop von Joe´s Original vorbei und lasst euch von dem Sortiment und eurem Hunger leiten. Ich kann die Produkte bedenkenlos weiterempfehlen. Neben den tollen Gewürzen findet ihr dort auch gleichzeitig noch ein paar Rezepte und Anregungen.

 

Mein Dank geht an Joe´s Original für den sehr netten Kontakt, sowie die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Produkte.

 

Veloflex und alles hat seine Ordnung

*Werbung*

 

Hallo ihr Lieben,

ich liebe es neue Rezepte zu testen, egal welcher Art. In meiner Küche und im Büro liegen an vielen Orten Kopien oder handgeschriebene Rezepte irgendwo. Nun habe ich ganz tolle Ordner für meine Rezepte bekommen und brauche diese nur noch abheften. Gerne zeige ich euch meine neuen Helferlein von Veloflex.

Rezeptordner in DIN A4

 

Der Veloflex Rezeptordner ist grün, mit unterschiedlichen Gemüsesorten, also thematisch genau richtig für Rezepte. Im Inneren ist eine 2-D-Ring-Mechanik zu finden. Praktischerweise enthält der Ordner ein rotes Kunststoffregister, welches durch unterschiedliche Abbildungen in Kategorien einteilt. Dazu gibt es noch zwei Spritzschutzfolien. Das Rezept kann ruhig neben der Pfanne oder der Teigschüssel stehen und ist vor Spritzern bestens geschützt. Die Folien lassen sich mit einem feuchten Tuch einfach reinigen. Bei diesem Ordner landen so schnell keine Flecken auf dem Rezept. Dies finde ich sehr praktisch, denn gerade meine Lieblingsrezepte haben schon den ein oder anderen Fleck. Der Ordner hat ein Fassungsvermögen von 250 Blatt.

Rezeptordner in DIN A5

 

Der Veloflex Rezeptordner ist genau nach meinem Geschmack. Die Grundfarbe ist schwarz und viele bunte Muffins fliegen kreuz und quer über den Ordner. Einfach wundervoll. In diesem kleinen Ordner ist ein Papierregister zu finden und 50 Blatt Papier, die darauf warten beschrieben zu werden.  Dieser kleine Helfer findet in meiner Küche einen tollen Platz. Insgesamt passen 250 Blatt problemlos in diesen Ordner.

Briefordner DIN A4

 

Der Veloflex Briefordner besticht durch eine matte und kratzunempfindliche Oberfläche. Die verschiedenen Sterne finde ich sehr schön und zeitlos. Klappt man den Ordner auf, so schaut man auf eine Maserung, die in den gleichen Farben wie außen gehalten ist. Das finde ich viel ansprechender, als die übliche weiße Innenfläche. Der Ordner hat eine Größe von 28,9 x 31,5 cm. Das Fassungsvermögen liegt bei 80 g Papier etwa bei 560 Seiten.

Notizbuch DIN A5

 

Ein Notizbuch braucht man als Blogger immer wieder. Denn oft sitze ich irgendwo und plötzlich fällt mir etwas zu einem Bericht ein, wenn ich das dann nicht umgehend notiere, habe ich es oft wieder vergessen. In jedem Zimmer habe ich für solche Fälle irgendwo ein Notizbuch liegen. Dieses Notizbuch ist in schwarz-weiß gehalten. Die Spiralbindung fasst 80 Seiten. Die Blätter sind blanko, so dass man auch bei Bedarf mal schnell etwas Malen oder skizzieren kann ohne dass Linien im Weg sind.

Velobag DIN A4

 

Die Velobag ist eine flexible Sammelbox aus PP-Folie. Sie ist gut geeignet für Schulhefte, aber auch für Zeitschriften, die man gerne aufbewahren möchte. Die Sammelbox zeichnet sich aus durch eine Füllhöhe von 55 mm. Besonderer Clou sind die textilverstärkten Kanten, diese sind besonders schonend zu Heften oder Zeitschriften. Eselsohren haben hier keine Chance. Die Mappe ist von oben zu befüllen und wird mit zwei Klettverschlüssen geschlossen.  Ich nutze diese Mappe für Schablonen und ähnliches. Sehr praktisch. Möchte man die Mappe mitnehmen, so kann findet man an jeder Seite eine kleine Schlaufe, in der man bequem einen Tragegurt befestigen kann.

Jedes einzelne Produkt, welches ich euch gezeigt habe ist in Benutzung. Das Portfolio von Veloflex hat noch viele weitere Produkte zu bieten. In den Kategorien Ordnen und Archivieren, EDV-Organisation, Selbstklebe-Artikel, Schützen und Versenden, Präsentieren, Kommunizieren und Schule und Hobby findet ihr wirklich allerlei sehr nützliche Dinge. Am besten schaut ihr euch das Sortiment mal genauer an. Dazu einfach HIER schauen. Auf der Homepage findet ihr direkt eine Übersicht, wo ihr die Produkte erwerben könnt. Entweder online oder bei euch vor Ort.

 

Vielen Dank an Veloflex für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Produkte.

Gigaset GS270 plus – Performance trifft Design

*Testvertorial*

 

Hallo ihr Lieben,

der Smartphone Markt ist hart umkämpft und Gigaset stellt sich erneut der Herausforderung. Vor ein paar Wochen habe ich euch das Gigaset GS170 vorgestellt. Inzwischen ist bereits das Nachfolgemodell oder besser zwei Varianten, nämlich das Gigaset GS270 und das GS270 plus auf dem Markt. Ich habe nun das GS270 plus für euch getestet.

Lieferumfang:

  • 1 x Gigaset GS270 Plus
  • 1 x Ladegerät
  • 1 x SIM-Karten-Nadel
  • 1 x Micro-USB Kabel
  • 1 x Kopfhörer
  • 1 x Bedienungsanleitung

Unterschiede GS270 und GS270 plus

Gigaset GS270:

  • 2 GB RAM Arbeitsspeicher
  • 16 GB internem Flash-Speicher, erweiterbar um bis zu 128 GB
  • Farbe: „Grey“
  • Preis: 199,- Euro

Gigaset GS270 plus:

  • 3 GB RAM Arbeitsspeicher und
  • 32 GB internem Flash-Speicher, erweiterbar um bis zu 128 GB
  • Farben: „Grey“ und „Urban Blue“
  • Preis: 229,- Euro

Design und Haptik

 

Das Smartphone gefällt auf den ersten Blick sehr gut. Das schlichte, elegante Erscheinungsbild ist zeitlos schön. Das Gehäuse hat eine Größe von 149,5 × 74 × 8,95 Millimeter und ist gerade mal knapp 160 Gramm schwer. Die Größe ist auch für kleinere Hände optimal. Das Handy liegt sehr gut in der Hand. Die Verarbeitung ist wie bei dem Vorgängermodell sehr gut. Auch bei dem Gigaset GS270 plus ist auf der rechten Seite Power-Button, sowie die Lautstärkewippe. Auf der linken Seite gibt es einen Slot für zwei SIM-Karten oder alternativ für eine SIM- und eine microSD-Karte. Auf der Rückseite mittig im oberen Bereich befindet sich der Fingerabdrucksensor und links oben ist die Hauptkamera mit LED-Blitz. Der Lautsprecher ist am unteren Rand der Rückseite. Ganz oben befindet sich der 3,5-Millimeter-Audioausgang, ganz unten gibt es einen microUSB-Anschluss, welcher zum Aufladen des Akkus oder zum Datentransfer genutzt werden kann.

Die wichtigsten Spezifikationen im Überblick

  • Betriebssystem: Android 7.0 Nougat
  • Bildschirmgröße: 5,2 ‘‘
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • 16,7 Millionen Farben
  • Fingerabdrucksensor
  • Bluetooth Version 4.0
  • USB Version 2.0

Wenn ihr weitere Spezifikationen wissen möchtet, dann schaut schnell HIER vorbei.

Die Kamera und Smart Features

 

Das Gigaset GS270 plus verfügt ebenfalls über eine Hauptkamera mit 13 Megapixel Auto Focus und fünffach beschichteter Linse. Die Frontkamera wartet mit fünf Megapixel auf. Die Kamera hat im Vergleich zu dem GS170 weitere Funktionen. So kann man zum Beispiel den Bild im Bild Modus nutzen. Dieser ermöglicht die gleichzeitige Aktivierung der Haupt- und Frontkamera und man kann zwei Fotos in einem aufnehmen. Diesen Modus muss ich unbedingt mal nutzen. Den Beauty-Modus, sowie unterschiedliche Farbeffekte hat das Smartphone ebenfalls.

Das Öffnen von bis zu acht Apps durch Zeichnen eines vorher definierten Buchstabens auf dem Display und das Erstellen eines Screenshots durch Wischen mit drei Fingern von oben nach unten macht die Benutzerfreundlichkeit sehr einfach.

Hier habe ich ein paar Fotos für euch, die ich mit der Grundeinstellung der Kamera aufgenommen habe. Die Fotos sind komplett unbearbeitet.

 

Akku und Speicher

 

Das Gigaset GS270 plus hat einen festverbauten Lithium Polymer Akku, mit einer Kapazität von 5000 mAh, dies entspricht 3,8 V. Mit einer SIM-Karte hält der Akku im Standby Modus bis zu 850 Stunden, bei zwei SIM-Karten bis zu 607 Stunden. Die Sprechzeit bei einer SIM-Karte liegt bei etwa 47 Stunden. Einem Telefonmarathon mit der besten Freundin steht nichts mehr im Weg. Bis der Akku vollständig geladen ist braucht es gute vier Stunden.

Der interne Gerätespeicher hat stolze 32 GB, dies kann sich durchaus sehen lassen. Mit Hilfe einer microSD-Karte kann der Speicher auf bis zu 128 GB erweitert werden.

Schutzhülle

 

Sehr zu meiner Freude habe ich eine Schutzhülle passend zu dem Smartphone bekommen. Die Hülle umschließt die Rückseite und alle Kanten perfekt. Sogar die die seitlichen Tasten werden durch die Hülle abgedeckt. Somit bietet sie zusätzlichen Schutz vor Schmutz oder Kratzern. Dabei sind alle Knöpfe ohne Einschränkung zu bedienen und die Kamera, der Lautsprecher, sowie die Anschlüsse für Ladekabel und Kopfhörer sind frei. Die Hülle ist qualitativ hochwertig verarbeitet, es gibt keine Ecken oder überschüssiges Material. Auch der Optik des Smartphones schadet die Hülle nicht. Im Gegenteil, sie macht das Handy noch rutschfester und griffiger. Die Oberfläche ist in matt gehalten und dezent. Die Hülle könnt ihr HIER zu einem Preis von 9,99 Euro kaufen.

Mein Fazit / Der Alltagstest

 

Das Gigaset GS270 plus gefällt mir insgesamt wirklich gut. Es liegt auch mit der Silikonhülle unglaublich sicher und gut in der Hand. Das Einlegen der SIM-Karte ist mit Hilfe der Nadel wirklich leicht. Das abgerundete Glas des Displays ist sehr bedienerfreundlich und das Touch Display reagiert sofort. Man bekommt eine deutliche Rückmeldung in Form einer kurzen Vibration, das finde ich großartig. Die Einrichtung des Smartphones erfolgt gewohnt schnell und einfach. Mit dem Google Konto anmelden und schon kann es starten. Selbstverständlich kann das Handy dann nach den eigenen Vorlieben personalisiert werden. Ich bin begeistert von der Performance des Gigaset. Das einzige, was mir sofort im Vergleich zu dem Gigaset GS170 aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass man bei dem GS270 plus den Akku nicht herausnehmen kann, dieser ist fest verbaut. Doch nachdem ich nun weiß, dass der Akku wirklich sehr langlebig ist, ist selbst dieser Punkt absolut in Ordnung für mich. Die Laufzeit dieses Akkus übertrifft alle anderen Smartphones, die ich bisher hatte. Bei moderater Nutzung des Handys hat der Akku tatsächlich drei Tage gehalten. Ist das nicht einfach unglaublich? Ich konnte es gar nicht fassen. Das hat mich echt sehr überrascht. Inzwischen hat es sich eingependelt, dass der Akku mindestens zwei Tage hält. Die Kamera finde ich top. Das sie nun oben links in der Ecke sitzt und nicht mehr mittig, wie bei dem GS170 finde ich gut. Mein Highlight bleibt der Fingerabdrucksensor, den man sonst in diesem Preissegment nicht erwarten kann. Ich nutze den Fingerabdrucksensor nicht nur zum Entsperren des Smartphones, sondern auch für das Einloggen bei einigen Apps, wie zum Beispiel der App meiner Bank. Sehr praktisch, denn es erspart die ewige neue Eingabe eines Passwortes. Das Gigaset GS270 plus ist für mich ein stetiger Begleiter geworden.

Besonders die vielen kleinen Gadgets und Zusatzfunktionen machen dieses Smartphone so interessant. Das Preis- / Leistungsverhältnis ist sehr gut. Das Gigaset GS270 plus kann mit anderen wesentlich teureren Handys durchaus mithalten und braucht den Vergleich nicht zu scheuen. Ich kann es bedenkenlos empfehlen.

 

Vielen Dank an Gigaset, dass ich auch dieses Modell kosten- und bedingungslos testen durfte.

 

Monte Lovis – Designer Armbanduhr

*Anzeige / Werbung*

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch gerne zeigen, warum mein Mann in den letzten Monaten immer pünktlich ist. Von Monte Lovis haben wir eine schicke Designer Armband Uhr zum Testen bekommen. Mein Mann ist was Armbanduhren angeht sehr speziell. Schon länger waren wir auf der Suche nach einer passenden Uhr. Aber an allen Modellen hatte er etwas auszusetzen, bei der einen ist das Ziffernblatt zu klein, zu groß, zu dunkel, dann gefällt das Armband nicht. Dann endlich haben wir die Winner Herren Designer Armbanduhr gefunden. Und oh Wunder, mein Mann hatte nicht zu bemängeln. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie groß meine Freude war.

Monte Lovis wurde im Jahr 1982 in Frankfurt am Main gegründet. Die Marke steht für schlichte und zeitlose Eleganz. Im Laufe der Jahre hat sich Monte Lovis zu einer echten Lifestyle-Marke entwickelt. Monte Lovis setzt Statements und gibt jedem Outfit einen individuellen Touch.

 

Monte Lovis Winner Designer Armbanduhr

 

Preis: 39,99 Euro

Das Gehäuse hat folgende Maße:

  • Breite 4,6 cm
  • Durchmesser 3,2 cm
  • Dicke 1,3 cm

Das Armband ist aus Leder und hat eine Länge von 26 cm. Durch mehrere Löcher kann die Weite individuell gewählt werden. Das Armband ist 1,8 cm dick und somit wirklich sehr stabil. Mein Mann findet das Leder sehr angenehm und weich. Es passt sich sehr gut dem Handgelenk an.

Bei dieser Uhr handelt es sich um eine Automatik Uhr. Dies bedeutet, dass sie nicht von einer Batterie, sondern durch die Bewegung des Armes oder durch das Aufziehen an der Krone angetrieben wird. Das ist sehr praktisch, denn es macht einen Batteriewechsel überflüssig und man spart somit Folgekosten. Einziger klitzekleiner Nachteil, bei meinem Mann ist die Uhr gelegentlich über Nacht stehengeblieben. Er hat einfach zu ruhig geschlafen.  Aber dies ist nicht schlimm, einfach morgens die Uhr aufziehen, Uhrzeit einstellen und alles in Ordnung.

Ein weiteres Highlight ist das Ziffernblatt. Von anderen Uhren her kennt man, dass die Zahlen drei, sechs, neun und zwölf deutlich lesbar oder sogar größer als die anderen Zahlen sind. Nicht so bei dieser Uhr. Hier werden die Ziffern vier, acht und zwölf hervorgehoben. Das ist doch eher ungewöhnlich. Genau diese farbliche Absetzung der Ziffern ist meinem Mann sofort positiv aufgefallen. Er findet dies großartig.

Ist die Uhr in Bewegung, so sieht man, wie die einzelnen kleine Zahnräder sich bewegen und arbeiten. Ich finde es immer wieder sehr faszinierend, wie viele unterschiedliche Zahnräder notwendig sind, um eine Uhr zum Laufen zu bringen.

Die Monte Lovis Winner Designer Herren Armbanduhr ist qualitativ hochwertig und gut verarbeitet. Die Uhr begleitet meinen Mann nun schon seit mehreren Monaten und sie sieht noch gut aus. Er trägt sie wirklich täglich. Sogar das Leder Armband sieht noch immer gut aus. Man erkennt die weißen Nähte auf dem schwarzen Leder deutlich. Mein Mann möchte die Uhr nicht mehr missen und trägt sie sehr gerne. Er ist absolut zufrieden mit seiner Armbanduhr.

Ich kann die Uhr von Monte Lovis wirklich empfehlen. Und denkt dran, es ist bald Weihnachten, sie macht sich als Geschenk gut.

Neben Armbanduhren hat Monte Lovis noch einige weitere Produkte im Portfolio, zum Beispiel tolle Geldbörsen, Handtaschen und Gürtel. Diese findet ihr unter anderem auf der Facebookseite. Schaut am besten schnell mal HIER vorbei und lasst euch von den Produkten verzaubern. Die Armbanduhr könnt ihr HIER kaufen.

 

Mein Dank geht an Monte Lovis für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Armbanduhr.

 

Gigaset GS170 im Test

*Werbung*

Hallo ihr Lieben,

ein Smartphone ist heutzutage aus dem Alltag gar nicht mehr wegzudenken. Es gibt unzählige Modelle und Hersteller, von günstig bis teuer. Hier bleibt wirklich kein Wunsch offen. Doch nach welchen Kriterien suche ich das für mich perfekte Smartphone? Muss ein gutes Smartphone immer teuer sein? Ich durfte in den letzten Wochen das Gigaset GS170 näher unter die Lupe nehmen. Das Smartphone erreichte mich einen Tag vor dem Urlaub. Das war sehr praktisch, denn so konnte ich das Gigaset GS170 direkt mit in den Urlaub nehmen.

Das Gigaset GS170 im kurzen Überblick

Lieferumfang:

  • 1 Gigaset GS170
  • 1 Ladegerät
  • 1 USB Kabel,
  • 1 2500 mAh Li-Ionen-Akku,
  • 1 SIM-Karten-Adapter (Nano auf Micro)

Spezifikationen:

  • 4G LTE-Datenverbindung mit bis zu 150 Mbit/s
    Voice over LTE (VoLTE)
  • Dual-SIM-Dual-Stand-by sowie separater Micro-SD-Karten-Slot
  • Auswechselbarer 2500 mAh Li-Ionen-Akku
  • 2 GB RAM und 16 GB interner Flash-Speicher, erweiterbar um bis zu 128 GB
  • Betriebssystem Android™ 7.0 Nougat
  • 5D-Glas mit gehärteter und schmutzabweisender Oberfläche
  • Fingerabdrucksensor

Ihr würdet gerne noch weitere Spezifikationen im Überblick sehen? Dann schaut HIER vorbei.

Das Gigaset GS170 verfügt über das Betriebssystem Android 7.0 Nougat Der Vorteil dieses Betriebssystems liegt unter anderem in der verbesserten Performance, während zugleich die Akku Laufzeit verlängert wird. Diese beträgt im Standby Modus mit einer SIM-Karte bis zu 620 Stunden, mit zwei SIM-Karten sogar bis zu 440 Stunden. Bei Sprechzeit hält der Akku bis zu 31 Stunden, dies finde ich wirklich gut. Musik kann man bis zu 34 Stunden ohne Unterbrechung lauschen und Videos schauen bis zu 6,5 Stunden. Die Akkulaufzeit hat mich sehr beeindruckt. Bei meinem bisherigen Smartphone hat dieser meist nie länger als maximal zehn Stunden gehalten. Bei dem Gigaset GS170 ist dies vollkommen anders. Oft lade ich das Smartphone erst nach zwei Tagen. Dazu muss ich sagen, dass ich das Smartphone oft nutze und dies sowohl zum Telefonieren, als auch für diverse Social Media Kanäle. Ein weiterer Pluspunkt ist der austauschbare Akku. Da dieser bei meinen bisherigen Smartphone leider nicht austauschbar ist, gefällt mir dies bei dem Gigaset ausgesprochen gut.

Die Einrichtung

Auf der Rückseite des Handys sind Slots für zwei SIM Karten und eine Micro USB Karte. Mit Hilfe einer Micro USB Karte kann der interne Speicher von 2 GB RAM und 16 GB interner Flash Speicher auf bis zu 128 GB erweitert werden.

 

Die Einrichtung ist wirklich kinderleicht und ratzfatz erledigt. Einfach ein paar einfache Einstellungen vornehmen, wie z.B. mit dem Google Konto verbinden, das Wlan Netzwerk einrichten und schon kann man das Telefon nutzen. Selbstverständlich kann man diverse weitere Einstellungen vornehmen und das Smartphone nach seinen Wünschen und Bedürfnissen einrichten.

Kommen wir nun zu einem Feature, über welches ich mich super gefreut habe: Der Fingerabdrucksensor.

Dieses Feature kennt man sonst nur von hochpreisigen Smartphones, doch dies hat mit dem Gigaset GS170 ein Ende. Der Fingerabdrucksensor kann zum Entsperren des Displays genutzt werden. Man kann bis zu fünf unterschiedliche Finger scannen. Ich bin ganz hin und weg von dem Sensor. Er reagiert sofort und das Smartphone ist einsatzbereit.

Das Gigaset GS 170 kommt mit vielen Gadgets um die Ecke, die mir richtig gut gefallen. Kennt ihr Smart Draw? Ich habe bis zu diesem Test im Zusammenhang mit Smartphones nichts davon gehört. Smart Draw ermöglicht euch, das Öffnen und Schließen von Apps durch einen Buchstaben auf dem Display. Bis zu acht Buchstaben sind wählbar. Das Erstellen von Screenshots ist durch Wischen mit drei Fingern von oben nach unten möglich. Dieses Feature kommt mir sehr entgegen, denn mal Hand auf´s Herz, wie umständlich ist es bei Smartphones anderer Hersteller einen Screenshot zu erstellen. Oft muss man zwei Knöpfe oder mehr gleichzeitig für einige Sekunden gedrückt halten, um dann festzustellen, dass es doch nicht funktioniert hat. Hier ist das ein absoluter Traum. Einfach Wischen und schon ist der Screenshot erstellt.

Die Kamera

Die Hauptkamera hat 13MP und die Frontkamera 5MP. Das kann sich sehen lassen. Im Urlaub habe ich die Kamera natürlich sehr oft genutzt und alle möglichen Einstellungen probiert. Interessant finde ich, dass die Kamera über einen Beauty-Modus verfügt, mit diesem lassen sich Hautunreinheiten glätten und das Gesicht wirkt schöner. Da Fotos mehr sagen, als tausend Worte, zeige ich euch einfach mal ein paar Schnappschüsse, die ich mit der Kamera gemacht habe. Die Fotos sind unbearbeitet.

Das Schwarz der Rückschale sagt euch nicht zu? Auch dafür gibt es eine Lösung. Ihr bekommt den Akkufachdeckel in zwei weiteren Farben zum Austauschen. Zur Wahl stehen die Farben Urban Blue und Mokka. Schaut dafür einfach HIER. Zusätzlichen Schutz vor Stößen, Kratzern oder Rissen bietet eine widerstandsfähige Hülle, diese kann HIER erworben werden.

Mein Fazit:

Das Gigaset GS170 hat einen unschlagbaren Preis. Für gerade mal 149,- Euro erhält man ein sehr gutes und solides Smartphone. Das schlichte schwarz gefällt mir sehr gut. Das Handy liegt super in der Hand und fühlt sich gut an. Durch die leicht angeraute Oberfläche hält man es sicher. Die 2,5D-Glas hat abgerundete Kanten und gefällt mir sehr gut. Fingerabdrücke sieht man natürlich wie auf jedem anderen Smartphone auch. Das bleibt nicht aus. Ich habe das Smartphone in den letzten Wochen ohne Displayschutzfolie genutzt und bin sehr erstaunt darüber, dass es bisher nur ganz wenige wirklich oberflächliche Kratzer hat. Man sieht diese ausschließlich, wenn man das Display ganz genau betrachtet und auch nur, wenn die Beleuchtung aus ist. Betrachte ich im Vergleich dazu mein bisheriges Smartphone, so kann ich euch sagen, dass dieses bereits nach etwa einer Woche schon Kratzer auf dem Display hatte, die wesentlich größer und tiefer waren, so dass man sie dauerhalft sehen konnte und mich auch gestört haben. Hier merkt man deutlich die gute Qualität und Verarbeitung des Gigaset. Die Touch Oberfläche reagiert zügig und ohne Probleme. Mich hat das Smartphone rundum überzeugt. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist in dieser Preisklasse unschlagbar gut.

Mein Dank geht an Gigaset. Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.